Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Robert Nöltner


Complete Mitglied, Lörrach-Hauingen

Foroglio 03

im Bavone-Tal, im hinteren Maggia-Tal im Tessin
Sony A 77

Kommentare 10

  • Trautel R. 18. Mai 2014, 16:19

    bäume, steine und wasser; eine fantastische naturaufnahme.
    lg trautel
  • realherz 14. Mai 2014, 19:51

    Sehr gute Naturaufnahme.
    Scheint ein schönes Tal zu sein.
    VG Realherz
  • Robert Nöltner 14. Mai 2014, 19:29

    @Franz, Gusti und Ursi: Es ist nicht die Maggia, es ist die Bavona, von der das Bavone-Tal seinen Namen hat
  • Ursula Zürcher 14. Mai 2014, 19:17

    So tosend die Maggia, so ruhig trotzdem dein Bild - dank deiner ausgezeichneten Gestaltung!
    Liebe Grüsse, Ursi
  • Gusti Brodmann 14. Mai 2014, 16:34

    Natur pur zeigt Deine fantastische Aufnahme, wenn man weiss, wie unberechenbar die Maggia sein kann, so wirkt sie auf Deiner Aufnahme geradezu zahm.
    lg Gusti
  • Roland Zumbühl 14. Mai 2014, 12:58

    Sie wirkt irgendwie befreit und lockerer während ihrer Ferientage im Bavone-Tal, die Schwarze Madonna aus Einsiedeln.
  • Franz Sklenak 14. Mai 2014, 12:25

    Eindrücklich wies och die Maggia ihren Weg bahnen muss.
    LG Franz
  • lulu 14. Mai 2014, 11:30

    das zarte frühlingsgrün bildet einen feinen kontrast zur wilden landschaft.
    lg - lulu
  • Ulrich Kremper 14. Mai 2014, 10:55

    kleine poesie in grün-grauer fülle.
    schön gesehen robbi.
  • Eva Winter 14. Mai 2014, 8:49

    Ein wunderbares Bild und ganz besonders interessant mit der Statue dort oben auf dem Felsen.
    LG Eva

Informationen

Sektion
Ordner Tessin
Klicks 534
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A77V
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 60.0 mm
ISO 200