Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Formel E, die etwas andere Rennserie

Am 13. September* wird das erste von 10 Rennwochenenden veranstaltet: in Peking.
Das letzte Rennen wird am 27. Juni 2015 in London gefahren.

80 Dezibel laut ist dieser Elektro-Rennwagen, und er klingt sogar ein bisschen sportlicher als die derzeitige Formel 1:
http://www.youtube.com/watch?v=IptBVdys-mo Dazu tragen auch die handelsüblichen Sportprofilreifen auf 18-Zoll-Felgen bei.

In der Aerodynamik gibt es Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Formel 1. Ein Heckdiffusor ist erlaubt, ein Frontdiffusor nicht.
An jeder Seite sind je zwei Flügel angebracht, die jene Strömung glätten, die sonst in der Formel 1 auf die seitlichen Wasserkühler geleitet wird.
Der Heckflügel wird nicht über DRS verfügen, aber dafür ist im Cockpit ein Knopf, der für Überholvorgänge für 5 Sek. die doppelte Leistung abruft.
Dieser "FanBoost" wird allerdings nur für drei Fahrer pro Rennen freigeschaltet, die in den Social Media vorab die meisten Stimmen erlangten.

Jedes Rennen sieht einen Autowechsel vor. Nach halber Distanz wird die Batterie leer sein, der Fahrer springt dann in den "Zweitwagen".
Übrigens, das erste Straßenfahrzeug, das 100 km/h erreichte, war elektrisch: bereits 1899 "La Jamais Contente" von Camille Jenatzy:
http://de.wikipedia.org/wiki/La_Jamais_Contente

http://www.fia.com/sport/championships/news/fia-formula-e-championship http://www.fiaformulae.com/

Am Samstag startet die Formel E ...
Am Samstag startet die Formel E ...
smokeonthewater

Weltpremiere: Spark-Renault SRT_01 E (Formel E)
Weltpremiere: Spark-Renault SRT_01 E (Formel E)
smokeonthewater


*) Lucas di Grassi gewann, nachdem der vom Start an führende Nicolas Prost in der letzten Kurve mit Nick Heidfeld kollidierte.
http://www.t-online.de/tv/sport/id_71015656/heftiger-heidfeld-crash-ueberschattet-den-auftakt-in-der-formel-e.html

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Ordner AUTO Träume
Klicks 339
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A200
Objektiv Sony DT 35mm F1.8 SAM (SAL35F18)
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 35.0 mm
ISO 100