Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Thomas Helbig


Free Mitglied, Ilmenau

- Formel BMW Deutschland -

Dieses Bild ist unmittelbar nach der Zieldurchfahrt vom 2. Rennen der Formel BMW Deutschland im Rahmen des DTM Wochenendes 2006 auf dem Nürburgring entstanden. (2006-08-20)

Im forderen Fahrzeug mit der Nummer 1 vom Team AM-Holzer Rennsport GmbH Team sitzt Marco Holzer (GER). Er belegte bei diesem Rennen den neunten Platz.
Direkt vor ihm - also auf Platz 8 kam - Maximilian Wissel (GER) im Wagen mit der Nummer 19 vom GU-Racing Motorsportteam mit einem Vorsprung von knapp 0.7 Sekunden ins Ziel.

Kommentare 6

  • Christian Hofer 1974 30. August 2007, 14:56

    war von mir auch eher eine Vermutung wegen der Rotation. Aber das tut ja eigentlich auch nichts zur Sache. Ein schönes Foto ist Thomas da gelungen, das ist das was zählt ;-)

    lg Christian
  • Hartmut Schulz 30. August 2007, 14:46

    D A N K E
  • Thomas Helbig 30. August 2007, 14:38

    @Hartmut und Christian:

    Danke euch beiden für die Anmerkungen :-)
    Mußte spontan selber erstmal nachgucken, weil das Bild inzwischen schon nen Jahr alt ist *hüstel*
    Hab mal nen bisl was als Bildbeschreibung ergänzt.

    Kann es leider nicht mehr hunderprozentig aufklären, aber ich glaube Christian hat recht - Maximillian Wissel war nach der Zieldurchfahrt einfach nen bisl mehr vom Gas gegangen als Marco Holzer wodurch ich die Gelegenheit nutzen konnte zwei Fahrzeuge nebeneinander fotografieren zu können. Das war sonst an der Stelle eigentlich nicht der Fall, da die Anbremszone noch ein ganz schönes Stück weiter hinten lag.
  • Hartmut Schulz 30. August 2007, 14:12

    @Christian: Ich hoffe Thomas wird uns aufklären.
    Ich hätte da noch so eine Theorie wegen Ideallinie.
    Aber warten wir mal ab.
  • Christian Hofer 1974 30. August 2007, 14:06

    eigentlich müßte aber der hintere der langsamere gewesen sein, da bei diesem die Rotation in den Felgen geringer ist (kann aber auch sein dass sich jetzt bei mir ein Denkfehler eingeschlichen hat ;-) )
    trotzdem schön erwischt und festgahalten
    lg Christian
  • Hartmut Schulz 30. August 2007, 13:56

    Klasse !!!
    Ich gehe davon aus, dass der Hintere die Überschussgeschwindigkeit hatte.
    Sehr schön dabei ist die Bewegungsunschärfe, die ja bei unterschiedlicher Geschwindigkeit ganz normal ist.
    Gruß Hartmut