Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

-bk-


Pro Mitglied, Wremen

+++ forgotten souls +++ Henry, 51 days later than me

Hätte dass der Henry damals geahnt, dass er 51 Tage nach meinem Geburtstag irgendwann einmal von mir fotografiert zum neuen Leben erweckt werden würde??? Er hätte sich für das Portrait im Grabe herumgedreht.
Zumindest würde er sich glücklicher schätzen nicht auf einem vergessenenen Friedhof vergessen zu werden ;-)

+++ forgotten souls +++
+++ forgotten souls +++
-bk-

+++ forgotten souls +++ Dr.Günther Volkmar
+++ forgotten souls +++ Dr.Günther Volkmar
-bk-

+++ forgotten souls +++ Rücken an Rücken mit Gustav Raffel
+++ forgotten souls +++ Rücken an Rücken mit Gustav Raffel
-bk-

+++ forgotten souls +++ der (ver-)wilde(-rte) Heinrich
+++ forgotten souls +++ der (ver-)wilde(-rte) Heinrich
-bk-

Kommentare 14

  • Starcad 7. Februar 2013, 14:40

    Die Bilder sind gerade auch als Serie sehr stark. Ich finde so einen vergessenen Friedhof als letzte Ruhestätte eigentlich gar nicht schlecht. Das hat durchaus Flair, wie Du hier zeigst. Bei diesem Bild nimmt der Efeu als immergrüne Ranke eine wichtige Stelle ein. Ein interessanter Kontrast zur Vergänglichkeit oder für die eingefleischten Christen auch als Symbol des ewigen Lebens. Ausgezeichnet!!!!!
    LG Marc.
  • Ulrike Jakubowski 6. Februar 2013, 12:08

    Ich kann Gerd nur zustimmen.
    Was ich irgendwie so traurig finde, ist, dass diese Daten im 20. Jahrhundert, also noch gar nicht so lange her sind. Und dann schon "forgotten".
    So schnell geht das. Traurig.
    LG
    Ulli
  • GeWo 6. Februar 2013, 10:16

    Ich finde die gesamte Serie absolut genial. Gerade vergessene und verfallene Orte regen einen doch zum nachdenken an. Außerdem passt die Farbigkeit und Belichtung genau zum Thema.
    LG Gerd
  • SuR 73 6. Februar 2013, 9:30

    zur Ruhe gebettet und aufs Kreuz gelegt. RIP.
  • Feenharfe 6. Februar 2013, 1:13

    :-))) Ich hatte auch nicht die Absicht:-))
  • -bk- 6. Februar 2013, 1:12

    Nein
  • Feenharfe 6. Februar 2013, 1:09

    O.k. ich lösche...
  • -bk- 6. Februar 2013, 1:09

    Hey, dass reicht mir dass Henry tot ist, hier solltet ihr Euren Klugschiss zu meinem Bild ablassen...........;,)
  • Feenharfe 6. Februar 2013, 0:55

    Ja, doch nicht HIER...
    Ist aber manchmal schwierig mit Euch...:-)))
  • -bk- 6. Februar 2013, 0:53

    bin schon am Ball....
  • Feenharfe 6. Februar 2013, 0:45

    Bernd, Du bist schuld!!!!
  • Sindbad48 6. Februar 2013, 0:44

    ... Bernd, ich kenne auch Henry nicht, .... aber Du musst bei der Fee gucken und helfen, ... die ist außer Rand und Band ... .-)))))))

    *LG,Frank*
  • Feenharfe 6. Februar 2013, 0:40

    Ich vermute, Henry merkt nicht mehr, daß er auf einem vergessenen Friedhof liegt...
    Und anfangs dachte ich - zu dunkel, die Kreuze...um dann festzustellen: eigentlich paßt es so doch aber genau zu diesem thema des Vergessens, und die zaghaften Sonnenstrahlen darauf sind nichts anderes als die Entdeckung durch Dich!
    ;-)
    Davon abgesehen, raffiniert von Dir!
    Und ich meine nicht das Foto:-)))
    Womit ich mir jetzt auch verkneife zu sagen - Küken!
    Und schon garnicht erwähne, daß Henry sieben Tage vor meinem siebten Geburtstag starb...:-))

    Die Serie ist richtig gut!!

    LG
    Daggi
  • MaEc 6. Februar 2013, 0:32

    Jetzt hast du dafür gesorgt, dass er nicht vergessen wird. Starkes Bild.
    lg Marion

Informationen

Sektion
Ordner reine Kopfsache
Klicks 375
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF 75-300mm f/4-5.6 USM
Blende 5
Belichtungszeit 1/6
Brennweite 75.0 mm
ISO 100