Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

ThorstenK


Basic Mitglied, Königsbrunn

Forggenseestimmung

...auf unserer letzten Sonntagstour hatte uns beim Eintreffen am Zielort erst mal ein kräftiger halbstündiger Schauer überrascht und eigentlich waren wir bereits entschlossen, umzukehren. Als dann der Regen allmählich weniger wurde und hin und wieder stelleweisen die Sonne durchschien und dem See diese feine türkise Farbe entlockte, war die Laune wieder hergestellt ;-))
Das markante Gestein im Vordergrund ist normalerweise komplett unter Wasser und nur bei abgelassenem See im Winter zu sehen, bzw. zu betreten.

Unterwegs mit Peter-Fritz Bischoff

März 2013, Ostallgäu

Kommentare 19

  • BridaC 23. März 2013, 9:41

    GANZ WUNDERBAR!
    Was für Gegensätze in diesem Bild und doch in sich sehr harmonisch empfunden von mir. Der imposanteste Gegensatz für mich ist der, zwischen den Steinen im Vordergrund - schroff, ungeordnet, fast schon chaotisch oder überhaupt sowie in der Farbgebung und dazu im Gegensatz der See in Farbe und Oberflächenausdruck - glatt, still. Die Farbe des Sees in diesem zarten Blau-Türkis als Komplementär zu dem Grau-Braun - ich mag es sehr. Dort wo sich See und Steine begegnen ist die größte für mich empfundene Spannungs-(Bruch)Kante. Dagegen wirken schon die Berge und das gegenüberliegende Seeufer ruhig und ausgleichend fast. Den Detailreichtum der Steine darf ich nicht unerwähnt lassen. Sie liegen so plastisch vor mir, dass ich meinte, sie erfühlen zu können - schmerzhaft mit ihren Ecken und Kanten ... Die Harmonie, dieses In-sich-Abgeschlossene entdecke ich in den Wolken, die zwar nicht insgesamt, aber in einem wesentlichen Bildteil den Schwung einer Steingruppe in ihrer Form aufgreifen. Ein absolut atemberaubendes Bild für mich, Thorsten! VG Brida (hab im Moment sehr wenig Zeit zum Anmerken ... sorry!)
  • Markus Keller 20. März 2013, 8:09

    Ein ganz ähnliches Erlebnis hatte ich 2011 am Walchensee. Ja das sind die großen Momente, die man auch nicht mehr vergisst. Ein wunderschön aufgebautes Landschaftsgemälde mit herrlichen, ungewöhnlichen Farbabstufungen. Das 1:1 Format war eine sehr gute Wahl.
    Meiner Ansicht nach ist das Bild etwas überschärft, besonders die Steinstruktur im linken Bereich leidet etwas.

    Viele Grüße Markus

  • gIAN non 19. März 2013, 0:33

    Den See zeigst Du hier sehr eindrücklich
    und der gefällige Bildaufbau verleiht dieser
    hervorragenden Stimmungsaufnahme eine
    interessante, plastische Wirkung!!
    Grüaß di
    Gian
  • Philomena Hammer 17. März 2013, 10:58

    sehr sehenswert ist diese Aufnahme, gut das ihr soviel Geduld hattet :-))
    LG
  • bounty390 16. März 2013, 20:09

    Top Bildaufbau mit wunderbarer Vordergrundgestaltung.
    lg Bernhard
  • Rudi Schrätzlmayer 15. März 2013, 9:42

    stimmungsvoll, farblich und auch vom bildaufbau perfekt, so bekommt man den forggensee selten zusehen.

    vg rudi
  • Bobanac Andreas 15. März 2013, 9:10

    Sagenhaft Thorsten,

    mit dem Bildaufbau durch den Vordergrund ein
    echter Hingucker. Die Wasser- und Eisoberfläche
    mit dem Hintergrund finde ich klasse+++

    VG von Andreas
  • aixblende 15. März 2013, 7:46

    Wunderschönes Farbenspiel! Das türkisfarbene Wasser, die relativ warmen Töne des Gesteins - dann die bedrohlich wirkenden Wolken: Ein tolles Zusammenspiel, dass einen genialen Eindruck macht!

    VG, Thorsten
  • Stephan K. 14. März 2013, 23:47

    Der dreiteilige Bildaufbau mit dieser enormen Tiefe und der speziellen Lichtsituation gefällt mir ausgezeichnet. Nicht nur dem Wasser, sondern auch dem Gestein im Vordergrund hast du hier sehr schöne Farbfacetten entlockt!
    FG Stephan
  • SieglindeS 14. März 2013, 22:54

    ... wow Thorsten, ich bin absolut begeistert !!! Der Bildaufbau ist vom feinsten, diese türkisene Farbe des Wassers hab´ ich noch gar nie nicht gesehen... Die Wolken runden die Stimmung perfekt ab ... und natürlich der Ausblick .... suuuper !!! LG Sieglinde
  • Nina7000 14. März 2013, 22:11

    Das Abwarten hat sich hier ja voll und ganz gelohnt!
    Die Stimmung am Himmel ist ganz nach meinem Geschmack und die Farben im See einfach sensationell. Und dann die Spiegelung der Wolken im See - einfach klasse!
    Sehr gut gefällt mir auch, dass Du dem VG mit dem Gestein so viel Platz eingeräumt hast. Die feinen Strukturen der Steine sind sehr schön zu sehen und die Farben harmonieren perfekt mit dem türkis anmutenden See.
    Wirklich fein!
    LG Nina
  • Pa.J 14. März 2013, 19:13

    Hey,
    das Bild ist der Hammer!
    Finde ich ausgesprochen gut. Zuerst habe ich an ein Fjordbild aus Norwegen gedacht. Aber weit gefehlt.
    WOW

    Favorit.

    LG Jan
  • Karl-Bauer 14. März 2013, 18:32

    Wenn man sich die Bergkulisse wegdenkt, könnte dieses Bild durchaus ein Blick auf's Wolkenmeer sein....
    Ein faszinierendes Bild - nicht zuletzt durch die herrlichen Strukturen der Felsen und die Gegenfarben!
    LG vom Karl
  • Charly Winkler 14. März 2013, 17:49

    ein bekannter- der hat als Kind- da gewohnt- wo dann der see den platz eingenommen hat- der ehemals menschen heimat war ....

    ja- die Kulisse ist echt stark- abgelichtet - und ins bild gebracht....
    respekt an deine ausdauer - und leistung...

    lg- charly
  • WM-Photo 14. März 2013, 17:15

    Man könnte glauben Du hättest in die Trickkiste gegriffen so schön wirken die Farben. Und der Bildaufbau lässt einem die Zunge schnalzen.

    Gruß Walter
  • R + G Team Dülmen 14. März 2013, 17:14

    mich fasziniert dieser see auch immer wieder
    allerdings waren wir immer im herbst dort
    mit dem gestein im vordergrund
    gefällt mir der see mit der schneebedeckten bergkette im hintergrund sehr gut
    tolle aufnahme

    lg...Rita UND Günter
  • Beate Fritzen 14. März 2013, 17:10

    Tolle Stimmung nd Bildaufbau, gefällt mir sehr gut mit den Steinen im Vordergrund.
    LG Beate
  • n o r B Ä R t 14. März 2013, 17:08

    Toll die Stimmung und der Bildaufbau!

    Gruß
    n o r B Ä R t
  • Annette He 14. März 2013, 17:05

    Das sieht richtig dramatisch aus. Hättest Du geschrieben, das wäre irgendeine wilde Küste im hohen Norden, das hätt ich Dir auch geglaubt (wenn ich den Säuling nicht so gut kennen würde, lach). Kompliment, das Warten hat sich gelohnt.

    Gruß,
    Annette

Informationen

Sektion
Klicks 895
Veröffentlicht
Sprache Alle
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D600
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 16.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten