Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
342 3

Heidemarie Schwaiger


Free Mitglied, Murfeld

Kommentare 3

  • Heidemarie Schwaiger 15. Januar 2014, 9:01

    Hallo Peter,

    erstmal vielen Dank für deine Anmerkungen. Ich mag deine sachliche Kritik sehr und lerne gerne immer wieder dazu.

    Zu diesem Bild: Auch an diesem Tag herrschten schlechte Bedingungen für mein Objektiv, daher hab ich den ISO auf 800 gesetzt. Das Bild wurde entrauscht, etwas geschärft sowie auch bei einigen anderen Bildern wurden die Lichter und Tiefen ein wenig angepasst.

    Den Ausschnitt habe ich hier bewusst mittig gewählt, um den Spinnenfaden noch gut sichtbar zu halten und das Spiel mit Schärfe und Unschärfe durch die Gegebenheiten besser wirken zu lassen. Manchmal mag ich es einfach, mich NICHT an Regeln zu halten... manche Motive passen gut in die Mitte, andere wirken wiederum langweilig..... und zum Glück, gefällt nicht jedem das Gleiche.

    Zum Titel würd ich höchstens noch ein Fragezeichen setzen, da hier das Geheimnis des fliegenden Blattes erst bei genauerem Hinsehen enthüllt wird.

    Diese Situation ist rein von der Natur geschaffen, ohne menschliches Zutun.

    LG Heidi
  • Carl-Peter Herbolzheimer 14. Januar 2014, 23:39

    Eine begeisternde und sehr gut gelungene Aufnahme, die besonders durch ihre hervorragende Schärfe und natürliche Farbe für sich spricht. Sehr gut hast du auch den Hintergrund wieder in Unschärfe versetzt und einzig den Bildaufbau würd ich anders wählen. Da würd ich nämlich das Blatt mehr an den linken Rand setzen, um mehr nach den Regeln der Drittregel oder auch Goldenen Schnittes das Bild zu zeigen. Eine Frage drängt sich mir doch noch in den Sinn - ist der helle Faden natürlich (Spinnenfaden) oder von Dir nachträglich so am Blatt angebracht worden? Wenn natürlich, dann würd ich den Titel nochmal Überdenken und wenn künstlich, dann würd ich ihn weg Retuschieren.
    Gruß Peter
    Für Zwischendurch, beim Warten.
    Für Zwischendurch, beim Warten.
    Carl-Peter Herbolzheimer
  • TacitusRomeo 14. Januar 2014, 21:55

    Du hast sehr schöne Bilder, aber das gefällt mir besonders gut. Sehr schön freigestellt.
    LG

Informationen

Sektion
Klicks 342
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60 D
Objektiv Tamron AF 70-300mm 4-5.6 Di SP VC USD
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 300.0 mm
ISO 800