Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
457 5

Dieter Wermbter


Free Mitglied, Rösrath

Flying Dutchman

Nein, ein echter Holländer ist der Löffler (Platalea leucorodia) natürlich nicht, wenngleich sein orangefarbener Hals- und Schnabelfleck daraufhin deuten könnte. Der "fliegende Holländer" wurde schon um 1920, weitab von seinem ursprünglichen Verbreitungsgebiet in Südosteuropa, auf Texel sesshaft und verbreitet sich zur Freude von Ornithologen und Naturfotografen immer weiter auf den Inseln des Wattenmeeres (Texel, Niederlande).
CANON EOS 30D, EF 2,8/300 L USM IS, Konverter, Einbeinstativ

Kommentare 5

  • Dieter Wermbter 14. Oktober 2009, 17:13

    Hallo Marco,
    danke für deine Anmerkung! Der beste Platz auf Texel ist am Strandsee "de Geul" . Dort brüten in manchen Jahren bis zu 250 Paare, die dort häufig über die Aussichtsplattform in Richtung der Mokbaai-Bucht fliegen. Die beste Zeit ist April und Mai!
    Viele Grüße, Dieter
  • Marko König 4. Oktober 2009, 9:30

    Toll erwischt - gefällt mir sehr gut!
    Viele Grüße,
    Marko
  • denknix 4. Oktober 2009, 7:17

    Sehr gut erwischt!
    Der holländische Einschlag des Löfflers in Form der orangefarbenen Flecken war mir bisher völlig entgangen. Wieder was dazugelernt.

    Herzlichen Gruß
    Rolf
  • kivola 4. Oktober 2009, 1:14

    Sehr schöne Aufnahme Dieter,

    die mir hervorragend gefällt.

    Gruß
  • Ulrike Wienecke 4. Oktober 2009, 0:16

    Wunderbar dieses Foto!!!!!!!!!!!!
    LG Ulli