Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fly!

Eine Wespenfliege im Anflug auf die grubigen Schleimrüblinge. Erstere im Flug zu erwischen war schlichtes Glück, hat sich ansonsten nur kurz auf der Kappe niedergelassen und ist wieder abgezischt. Die halten sich auch gerne auf Buchenschleimrüblingen auf.

Die Lensflare sind kein Bildbearbeitungseffekt sondern stammen von einem alten analogen Objektiv (Meyer Görlitz), das ich an der 70D via EOS-Adapter nutze.

Kommentare 26

  • Bonsaianer 6. Oktober 2013, 17:00

    Wunderschön!

    Ich danke dir für den Kommentar zu meinem Fliegenpilz Bild.
    Gestempelt habe ich auf dem Foto nichts, jedoch habe ich das Bild unten geschnitten. Ich hätte besser auch auf der rechten Seite noch 1 cm weggeschnitten.

    Ich danke dir für den Hinweis!

    Viele Grüsse, André
  • Klaus A. Weber 30. September 2013, 12:50

    Danke für die INFO
  • Stefan Traumflieger 30. September 2013, 12:27

    @Klaus: solche grossen, hart umgrenzten Lensflares gibts wohl nur mit dem Trioplan.
    Du brauchst dann entweder einen EOS-M42 oder EOS-Praktika-Adapter, je nachdem welche Version du erwirbst. Ersteren gibts auch im Traumflieger-Shop.
    VG Stefan
  • Klaus A. Weber 30. September 2013, 12:24

    Sehr schöne Aufnahme.
    Ich mag die Kugeln im Hintergrund!
    Geht das nur mit Trioplan oder gibt es da was "MODERNES"?
    Wie bringe ich wenn nur mit Trioplan möglich das Objektiv an die Canon?
    Danke schon mal, Klaus
  • Fliegender Holländer 29. September 2013, 21:25

    Wunderbar abgelichtet Lg axel
  • Sabine Kiebitzli 29. September 2013, 13:03

    traumhaft diese Inszenierung!
  • Wolfgang Zeiselmair 28. September 2013, 18:40

    Die Flares sind einfach eine Wucht. Genial verträumte Aufnahme.
    Servus
    Wolfgang
  • Diana Klawitter 28. September 2013, 17:38

    Einfach toll die beiden und auch die Lensflares sind genial.
    gruß diana
  • Rolf Brüggemann 28. September 2013, 13:53

    Top !
  • Burkhard Wysekal 28. September 2013, 12:00

    Auf so ein Objektiv muß man erst mal kommen. Dann brauchts auch noch einen Adapter...ganz schön aufwändig. Aber einen Traumflieger ficht das nicht an. Experimente sind Dein Ding......;-)).
    Herausgekommen ist eine Traumdeutung aus der Fantasiewelt. Durchweg ein Hingucker.
    LG, Burkhard
  • bild-erzähler 28. September 2013, 11:49

    das trioplan hab ich auch . . . es funktioniert auch gut mit den canon-zwischenringen. bei deinem foto weiß ich auch wieder, warum ich mir das trioplan zugelegt habe . . .

    viele grüße . . . thomas
  • fixi67 28. September 2013, 7:47

    Das Bokeh ist ja der absolute Wahnsinn! Eine traumhaft schöne Aufnahme! Und dann noch die kleine Wespenfliege einfach nur toll.
    LG fixi67
  • Maria J. 28. September 2013, 0:51

    Eigentlich ist es nur im Traum möglich,
    einen "Kolibrifalter" (?) und zwei Pilze
    auf einem Bild zu vereinigen ...
    aber du hast daraus sogar ein traumhaft schönes Foto gemacht!
    Wunderbar!!
    LG Maria

  • -bk- 27. September 2013, 23:51

    Der rechte Pilz zeigt es deutlich, hier wurde am Pilz genascht und das Bokeh verfeinert;-)
    Ist in jedem Fall sehr beeindruckend geworden.
    LG Bernd
  • run with the wolves 27. September 2013, 23:04

    Tolles Foto! Die Flares kommen hier sehr schön zur Geltung.
    Gruß Gerald
  • canonier69 27. September 2013, 22:45

    ....Nachtrag,danke für deine konstruktive Kritik zu 'Jetzt geht's los'....c69
  • mag ich 27. September 2013, 22:33

    der traum vom fliegen in einem märchenhaften bild
  • canonier69 27. September 2013, 22:26

    Jesusmariaundjosefsapperlottnochmal.....ich weiss nicht was mich hier mehr begeistert,die beiden Pilze,die Lensflares oder die Fliege...hach,ich bin mal diplomatisch und erkläre das Bild in seiner Ganzheit als absolut grandios.Der Lichteinfall alleine ist schon ein Volltreffer.
    Ich ziehe den imaginären Pilzhut...!
    Gruss aus der Schweiz......c69
  • Hartmut Bethke 27. September 2013, 22:17

    @Stefan: Dein Bild bringt mich dem Trioplan wieder ein Stück näher ;) Kann mir gut vorstellen, dass die Arbeit damit Spaß macht, aber auch besonders schwierig ist. Magst Recht haben mit der lädierten Kappe. Manchmal mag ich ja auch ein Störelement im Bild, manchmal ist mir aber auch ganz spontan nach makelloser Harmonie ;) ... wie gerade hier im unendlich friedlich wirkenden paradiesischen Pilzhimmel :)
    LG Hartmut
  • MJS. 27. September 2013, 22:12

    Du bist äusserst kreativ bei der Gestaltung Deiner Pilzbilder.
    Das Ergebnis hier gefällt mir sehr gut.
    Werde mein Trioplan samt Zwischenringen! auch mal wieder rauskramen...

    Grüße Michael
  • Stefan Traumflieger 27. September 2013, 22:11

    @Hartmut: die Schärfe geht wirklich noch sehr in Ordnung, man muss aber praktisch immer bei Offenblende (f2,8) und auf 1,10m Distanz arbeiten. Das ist schon ziemlich anspruchsvoll, macht aber einen heiden Spass.
    Bin nicht sicher, ob eine perfekte Kappe rechts wirklich besser gekommen wäre.
    VG Stefan
  • Hartmut Bethke 27. September 2013, 21:55

    Verträumtes Geblubber in herrlichsten Pastelltönen. Das Trioplan wollte ich mir auch mal zulegen. Da kann man schöne Spielereien mit machen. Die Schärfeleistung soll ja eher suboptimal sein, ist aber für solche Bildstile eher unerheblich. Mir gefällt's total gut. Schade, dass der Rechte nicht makelloser ist.
    LG Hartmut
  • Conny Wermke 27. September 2013, 21:54

    Phantastisch....einfach zum Staunen schön

    LG Conny
  • Grimmster 27. September 2013, 21:52

    ...ich mag diese alten Schätzchen...
    sie haben ihren eigenen Charme...
    klasse Aufnahme...und by the way:
    danke für Deine wertvollen Tipps in
    Deinem Buch zur 5d MK 2
    Gruß Klaus
  • cassilda 27. September 2013, 21:52

    Traumhaft schön..lg