Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
2.785 6

Peter Radermacher


Free Mitglied, Lahnstein

Flugvögel

Deutsche Meisterschaften RSG am 14.06.2008 in Koblenz

Foto: Canon EOS 40D mit Objektiv Sigma 50-150mm/2.8
(1/500 - f 2.8 - 50mm - ISO 1250)

Kommentare 6

  • Harry von Mengden 26. Juni 2008, 9:26

    Da kann ich Qingwei unterstützen. Wenn mit hoher ISO-Zahl das Bild korrekt belichtet werden kann, gibt dies sicher das bessere Resultat.
    Beim Nissen-Cup (int. Trampolin) letzten Samstag war ich in der Eishalle von Arosa. Die ist innen dunkel gehalten und hat einen Dachgiebel aus Glas. So hatte ich (je nach Position) volles Gegenlicht vom Glas und da draussen Wolken vorbeizogen massive Wechsel im Licht.
    Die Kamera hatte ich auf ISO 1600 und die Belichtung auf Manuel, damit ich dauernd mit Blende und Verschlusszeit korrigieren konnten.
    Zu allem Überfluss tragen die Turnerinnen/Turner noch sehr unterschiedliche Tenues.

    Gruss
    Harry
  • Qingwei Chen 25. Juni 2008, 23:50

    @peter,

    dein finger sollte immer auf dem stellrad bleiben und die belichtungszeit je nach lichtverhältnis anpassen. mit paar versuchen hast du ganz schnell das gefühl, wie du korrigieren sollst.

    ich würde lieber die iso zahl erhören. es muß aber ausreichend belichtet sein, dass ist das prinzip. sonst bekommt man keine gute bilder.

    lg qingwei
  • Peter Radermacher 25. Juni 2008, 21:33

    Habe den Auto-wb verwendet. Allerdings sind die Lichtverhältnisse in der Halle irgendwie unbefriedigend. Die Deckenfenster lassen bei gutem Wetter viel Licht rein, so dass es tatsächlich recht hell ist. Bei bewölktem Himmel wird es dann spärlich, so dass die Deckenlichter in Ergänzung zum Tragen kommen, jedoch dann nur recht wenig Licht bringen. Das kann im Laufe der Veranstaltung mehrfach wechseln. Die Bilder sind bei schlechtem Licht dann leider etwas unterbelichtet, um die ISO-Zahl nicht zu hoch einzustellen. Sonst wird das Bild wieder recht grobkörnig. Was ist da besser ? Die Belichtungszeiten sind ja meistens recht kurz.

    Vg. Peter
  • Qingwei Chen 25. Juni 2008, 9:22

    im allgemein habe ich den eindruck, dass du alle bilder ziemlich stark unterbelichtet hast. auch der weißabgleich stimmt nicht. hast du auto-wb verwendet?

    lg qingwei
  • Carl A. Henning 25. Juni 2008, 8:47

    Arme, Beine, Bänder - das Auge beginnt zu sortieren! Hast Du gut getroffen! LG
  • Harry von Mengden 24. Juni 2008, 23:25

    Ein starke Aufnahme einer RG-Gruppe. Alle schön im Sprung, auch wenn man auf den ersten Blick kaum erkennt welche Gliedmassen zu wem gehören.

    Gruss
    Harry

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 2.785
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz