Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jutta Schär


Pro Mitglied, Hamburg

* flüchtige begegnung *

manchmal fühle ich mich von einer person magisch angezogen... ich weiß sofort,
ich möchte sie fotografieren, also ansprechen, miteinander reden, e-mail adressen austauschen

was bleibt... ist das bild *einer flüchtigen begegnung*

Kommentare 17

  • Kerstin Schacht 30. Juli 2006, 9:34

    Auch flüchtige Begegnungen fügen deinem Weltbild eine kleine neue Facette hinzu, ist das nicht auch irgendwie ein bischen magisch?

    Was mir bei diesem Foto spontan in den Sinn kam war:
    "Sag mal, wo kommst du denn her?
    Aus Schlumpfhausen bitte sehr."

    :-)))))
  • Stephan Wissmann 30. Juli 2006, 0:38

    dein resüme des flüchtigen augenblicks kommt genau so rüber, wie man es empfindet, wenn es ein kurze begegnung gibt und danach nur die erinnerung......

    klasse !!
  • Die Grewes 29. Juli 2006, 23:23

    ein fesselnder Blick...
  • ewaldmario 29. Juli 2006, 11:08

    hab schon länger kein so feines high key portrait gesehen ...
  • DO LORES 28. Juli 2006, 22:52

    Ein sehr interessantes Gesicht, und Du hast es richtig gemacht, ihn anzusprechen (ich trau mich das mittlerweile auch, aber leider nur bei älteren Menschen, obwohl auch jüngere mitunter einen sehr interessanten Ein-/Ausdruck vermitteln).
    Man muß sich das Portrait lange ansehen, bis es wirkt - aber es wirkt!!
    lg, Karin
  • Bri Bri 28. Juli 2006, 19:56

    Liebe Jutta,
    eines Tages wirst du eines der sensibelst fotografierten Portraitfotobände herausgeben. Die Portraits sind alle mit ganz besonderem Einfühlungsvermögen entstanden. Das innerste wird außen sichtbar.
    Bri
    Lichtspiele
    Lichtspiele
    Bri Bri
  • Christa Ho. 28. Juli 2006, 15:00

    Zuerst haben mich die "Babyfarben" etwas irritiert. Aber nach längerem Betrachten finde ich, dass die Färbung die Sanftmut des Blickes noch unterstreicht
    Originell und gut!
    Lieber Gruß
    Christa
  • Regina Courtier 28. Juli 2006, 13:42

    Der Mann wirkt auf mich wie ein seltsamer
    Magier aus einem Märchenland. Das du
    seine Ausstrahlung festhalten konntest ist
    wunderbar!
    lg
    Regina

  • AnJa Fi 28. Juli 2006, 13:40

    ungewöhnliches Portrait! Haare und Gesicht wollen nicht recht zusammenpassen! Junggeblieben oder zu schnell gealtert? Er wirkt, wie nicht ganz von dieser Welt!
  • Marion KK 28. Juli 2006, 13:29

    mit gehts wie steffen, was den "typ" betrifft ...
    das bild ist sehr harmonisch und strahlt förmlich.
    lg marion
  • Steffen S. 28. Juli 2006, 13:14

    Interessanter Typ, aber nicht meine Wellenlänge.
    Das Bild ist klasse.

    LGS und schönes WE
  • Heinz Helms 28. Juli 2006, 12:57

    Beeindruckendes, sehr natürliches Portrait. Wunderschöne Farben. Sehr guter Schärfeverlauf. Nur die Stirn ist mir etwas zu "weich".
    VG Heinz
  • Andy CHanieR 28. Juli 2006, 12:38

    Mein Gott! waren meine Worte zu mir, als ich das Bild sah.
    Perfektes Portrait in ungewöhnlicher Farbe. Weich, nett, einfach Klasse.
    LG Andy.
  • Martin Groth 28. Juli 2006, 12:36

    Neben dem wirklich charismatischen Kopf finde ich die Bearbeitung sehr gut!
    LG
    Martin
  • Dirk Schönfeldt 28. Juli 2006, 12:32

    manno...die schreiben hier ja soviel, dass man ein schlechtes Gewissen hat..wenn man nur

    "tolles Bild" schreibt..

    er schaut trotz des nicht angepassten Äußerem sehr warmherzig..schöne Farben..