Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

ferdinand4


Basic Mitglied, Düsseldorf + Liebshausen

Flucht....

Heute morgen beim Makro Fotografieren brach ein Reh aus dem Unterholz. Ich musste mich erst drehen um die Kamera darauf zu richten. Daher natürlich Unscharf. Aber ich finde es dennoch reizvoll, durch die Bewegung im Bild.

Kommentare 6

  • angelotta 25. September 2013, 19:26

    Es gibt Bilder die dürfen so sein. Sie sind als Dokumentation und/oder Erheiterung da. Gut erwischt den schnellen Flitzer :-)
    LG
    Angelina
  • ConnieBu 25. September 2013, 16:05

    Ja, das Foto hat was - und du eine schnelle Reaktion :-) Die "geben echt Kitt" sagt man hier in der Südeifel.
    Das ist vielleicht auch der Reiz dieser Fotografie ... man sieht förmlich die Geschwindigkeit.
    Eine schöne Restwoche und viele Grüße
    Connie
  • ferdinand4 24. September 2013, 22:00

    @Clau.Dia´s
    ich darf versichern das die "kleinen" verdammt schnell sind. Die Idee mit dem Kinderbuch gefällt mir.
    LG. ferdinand4
  • Clau.Dia´s 24. September 2013, 20:43

    Sieht nach unglaublichem Tempo aus :-). Das Bild könnte doch schön eine Kindergeschichte illustrieren. Das hat was.
    LG Claudia
  • Treborn Sellen 23. September 2013, 22:19

    Wow...toll erwischt!!
    LG Nelli
  • 1944max 23. September 2013, 18:17

    Hi
    tolle Pees !
    VG Wolfram

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Klicks 176
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv ---
Blende 10
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 105.0 mm
ISO 3200