Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Flower Of Romance I

Flower Of Romance I

4.866 28

Toddy T. S.


Free Mitglied, Berlin

Flower Of Romance I

very special thanxs to missy a
und dem wundervollen Modell Nadine
C.... Rulez !!!

Kommentare 28

  • MODEL KATI 5. Juni 2004, 7:11

    das ist sehr schön geworden gefällt mir
  • Dissenting Design 10. April 2003, 9:40

    mhh schade, hätte es, auch wenn´s mir nun keiner glaubt, auch gerne in der Galerie gesehen.

    Nun ja, evtl. nächstes mal.

    cheers
  • Toddy T. S. 9. April 2003, 16:00

    *lach .... war mir klar .... Ich danke trotzdem allen Votern ...
  • Toddy T. S. 9. April 2003, 5:57

    Photoshop isses nich ... Ulead och nich... Hmm... :-) aber trotzdem danke....
  • Dirk Nicolai 9. April 2003, 5:57

    Photoshop PERFEKT! Bravo!
  • Toddy T. S. 9. April 2003, 5:57

    Ich möchte im Allgemeinen noch etwas loswerden:
    Ich habe dieses Bild gemacht, um diesen hier stellenweisen Einheitsbrei mal ein wenig aufzulockern. Mich nervt es einfach, das ich tausendmal die gleichen Motive hier vorfinde, Blumen, Vögel, Gesichter u.s.w. ... stellenweise echt die gleichen Posen, Blicke, Schatten, Perspektiven, Es kommt mir vor als gäbe es eine Anleitung worann sich jeder hält, aber dabei stirbt, meines Erachtens, jegliche eigene Kreativität. Schade ... Es gibt gottseidank einige die wirklich versuchen, ihren Stil durchzusetzen, doch meistens werden sie verbal verprügelt, für ihre Ideen oder Umsetzungen. Und das finde ich Schade ... Ich dachte echt, das ist ein Disskussionsforum um alles was mit Fotografie zu tun hatt, aber es kommt mir eher wie ein Fernkurs vor ... "und wenn Du nicht das machst was wir sagen, wirste nix ". Sorry, ich habe nicht vor in der Masse des Allgemeingeschmackes unterzugehen ... Ich steh zu dem, und hoffe auch mal auf Konstruktive Kritik, die im normalen Ton formuliert ist. Thats All ---------
  • Toddy T. S. 9. April 2003, 5:57

    !
  • Markus Lasermann 9. April 2003, 5:57

    Bei einer reinen EBV-Arbeit kann mir keiner mehr erzählen "der Rahmen gehört nicht zum Bild". Denn auch wenn die Idee eigentlich ganz reizvoll ist, lässt mich hier der Rahmen zusammen mit dem aufdringlichen Copyright contra stimmen.
    Die Dame auf dem Bild scheint mir zudem etwas sehr weichgezeichnet zu sein, das passt nicht zu dem Typ aus der Blume, der sich ja offensichtlich auf derselben Schärfe-Ebene befindet...
    Als Parodie ist die Arbeit wiederum nicht übertrieben genug und selbst wenn hätte sie dann in Fotokunst nix mehr verloren.
    Vielleicht nochmal überarbeiten?
  • Melonie 9. April 2003, 5:57

    pro auch ohne poren
  • Uwe Schmida 9. April 2003, 5:57

    pro
  • Toddy T. S. 9. April 2003, 5:57

    Iss ja ok.... musst das Bild ja auch nicht toll finden.... solltest dir nur vorher überlegen, mit was für Argumenten Du um Dich wirfst ... mehr nicht.

    Anmerkung* aha, bei Persiflagen müssen also Poren zu sehen sein? Das muss ich nicht verstehen..oder?
  • Toddy T. S. 9. April 2003, 5:57

    Ailine ... jetzt versteh ich Deine Art von Humor ... ich konnte auf Deinen Bildern auch keine Pore endecken, und Zeichnungen auch nicht. wie hies es so schön in einer Deiner Anmerkungen zu einem Bild von Dir?

    ".....photoshop (um die haut "blass" aussehen zu lassen):
    -störungen auf der haut "ausflecken"
    -gradiationskurve: helle bereiche leicht aufhellen, dunkle bereiche leicht abdunkeln
    -farbton/sättigung: rottöne UND gelbtöne GLEICH aufhellen, ca. + 30-50
    neatimage (um die haut weicher aussehen zu lassen):
    -noisebestimmungsmodus: einen bereich auf der haut auswählen, der genügend struktur ausweist
    -filtermodus: ganz leichte prozentwerte einstellen, am besten unter 40% und die detailbereiche schärfe ..... "u.s.w.
    das nenn ich subtil ...
    :-)



  • Toddy T. S. 9. April 2003, 5:57

    ....... Sorry ich weiss nicht in welchen Kneipen Du Dich aufhälst, ich sage nur wie meine Intension war, wenn Du Kritik äusserst, isses ok, und die Frage nach dem Humor ist ist Gottseidank immernoch Ansichtssache ... Ausserdem. Muss eine Persiflage unbedingt etwas mit subtilen Humor zu tun haben? Persiflage: Die Persiflage ist eine geistreiche Verspottung (hier auf die Blümchenbilder).Häufig gebrauchtes Stilmittel ist die nachahmende Übertreibung des Persiflage-Objekts oder -Subjekts.Ziel: Den Gegenstand oder die Person des Angriffs lächerlich machen.

  • Toddy T. S. 9. April 2003, 5:57

    und er iss dabei Ihr in die Nase zu beissen..... wenn er rankommt........
  • Toddy T. S. 9. April 2003, 5:57

    Hmm.. ich dachte schon das eigentlich die Ironie zwischen Motiv und Titel klarwahren ... wohl nicht ... schade ...
    Und eins will ich mal klarstellen: dieses Motiv sollte eine Pesiflage auf alle Blümchenbilder und heile Weltbilder sein, die hier so rumschwirren ... deshalb übertriebene EBV und n extremer Rahmen ... Aber es scheint wohl Leute zu geben. die alles 1. persönlich nehmen
    und zweitens keinen Humor besitzen ... Schade drum...

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 4.866
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz