Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mina Zander


Basic Mitglied, Lübeck

Florentiner

A C H T U N G!!!!
LEIDER IST DER FC HIER EIN FEHLER UNTERLAUFEN. SEIT GESTERN IST DAS PROBLEM BEKANNT UND NOCH NICHT BEHOBEN!
WENN IHR DAS BILD GUT FINDET UND VIELLEICHT SCHON EINEN PUNKT DEM BILD GEBEN WOLLTET, DANN HABT BITTE NOCH BISSCHEN GEDULD. ICH HOFFE, DAS MEIN BILD BALD EINE "VOTINGLEISTE" BEKOMMT!
ALSO klickt gerne mein Bild wieder an!
DANKE! 02.11.04 13:15 Uhr
******************


Florentiner-Plätzchen ist bei uns eine Süßigkeit, die wir fast ausschliesslich zu Weihnachten backen!
Heute habe ich mir das Projekt zum Anlass genommen, diese Kekse heute schon zu backen. Ich habe jeden Werdegang der Kekse im Bild festgehalten, habe die Bearbeitung leider bis eben nicht hinbekommen! Die Plätzchen haben doch so einige Zeit in Anspruch genommen, das ist bei denen leider so, aber wenn man die Florentiner erst einmal fertig gebacken hat, dann schmecken sie wirklich jedem und können schnell wieder weggenascht werden, also obacht, gleich immer mindestens doppelte Menge backen!

...und hier ist unser Rezept:

Teig:
150g Mehl
50g Zucker
1 Vanillezucker
3 Eßl. Wasser
65g Margarine

Belag:
50g Butter
100g Zucker
2 Eßl. Honig
1/8 l Sahne
200g gehobelte Mandeln
(eigentlich steht in dem Rezept 100g gehobelte Mandeln und 100g Haselnüsse, WIR lassen aber die Haselnüsse weg und nehmen daher 200g Mandeln!!!!)
25g Belegkirschen

Guß:
75g dunkle Kuvertüre
______________________________
Aus den o.a. Zutaten einen Mürbeteig bereiten und ca. 30 Minuten kaltstellen. Den Teig etwa 3mm dich ausrollen, runde Plätzchen (Durchmesser 5cm) ausstechen, auf ein gefettetes Backblech legen und hellbraun ca. 10 Minuten vorbacken.
Für den Belag Butter, Zucker und Honig unter Rühren solange erhitzen, bis die Masse leicht gebräunt ist. Die Sahne hinzufügen und rühren bis der Zucker gelöst ist. Mandeln (Haselnüsse)und die zerkleinerten Belegkirschen dazugeben und solange unter Rühren schwach kochen lassen, bis die Masse gebunden ist.
Den Belag mit 2 Teelöffeln auf die vorgebackenen Plätzchen verteilen und nochmals backen.

E-Herd: 200°C, 12-15 Min.
Umluft: 170°C, 12-15 Min.
Gas-Herd: Stufe 3, 12-15 Min.

Nach dem Erkalten der Plätzchen die Unterseite mit aufgelöster Kuvertüre bestreichen.

++++
(Ca. 90-110 Florentiner bekommt man aus der doppelten Mengen heraus)
Viel Spass beim Nachbacken!

Kommentare 9

  • Klaus-DU Becker 11. November 2006, 12:49

    Hallo Mina,
    mein Rezept für Florentiner ist mir leider abhanden gekommen. Das ich beider Suche nach einen Rezept in wieder in der fc lande ist schon lustig :-) Vielen Dank.
    Jetzt werde ich einmal Dein Rezept probieren. Dem Bild nach eine Köstlichkeit!
    Gruß, Klaus
  • Mina Zander 10. November 2004, 11:26

    Hier das Ergebnis von Barbaras Backkünsten


    Sieht echt klasse aus!

    Danke für deine Solidarität!

    Mina
  • Barbara Langer 8. November 2004, 7:15

    lecker mina, das probier ich aus. bin eh gerade dabei, weihnachtsplätzchen zu backen ;-)
    wenn.....
    wenn.....
    Barbara Langer

    ärgere dich nicht

    gruss, barbara
  • Matthias Polakowski 4. November 2004, 14:57

    Ist schon komisch was da so passiert...
    Also, mir gefällts, das Foto. Und man sieht was da für Mühe drin steckt. Na, vielleicht wirds ja noch..
    Gruß, Matthias
  • Bine M 2. November 2004, 22:10

    Mina,
    deine Florentiner sehen ja so lecker aus...
    hmmm - Spitze!

    Zu dem Zeitpunkt 23:01 Uhr - man schaue sich ja mal das Monatsprojekt des Vormonats an, da sind ganz viele in der Zeit nach 23:00 Uhr noch eingestellt worden und auch im Voting belassen.
    Begründet hat man es mit dem Stress zur Photokina...
    Das mit dem A habe ich nicht verstanden - ist aber auch egal...
    LG Bine
  • Mina Zander 2. November 2004, 16:38

    Ich habe eben noch einmal an den Support geschrieben und was sehe ich da "Vielen Dank
    Deine Anfrage wurde weitergeleitet. Wir versuchen, innerhalb kürzester Zeit zu antworten. Dies dauert in der Regel nicht länger als 48 Stunden. "

    Warum nur soll das 24 Stunden nach meinem ersten Hilferuf aufeinmal 48 Stunden dauern? Sind die Admins alle im Urlaub???

    Na dann, vielen DANK! Dann vergehen wohl 4 Tage und keiner kann bei den zwei Bildern voten, herrliche Sache FC! *grrrrrr*
  • Belfo 2. November 2004, 16:10

    Also ich habe mir aus Prinzip Punkte übrigbehalten, gib mir Bescheid, wenn es geht-von mir gibts schon aus Gerechtigkeitsgründen Punkte!

    Gruß Hans
  • Mina Zander 2. November 2004, 13:07

    Menno, ich verstehe das nicht! Ich habe es nicht gesperrt!
    Es läuft so, als wenn ich es in dem Color Foto Projekt hochgeladen hätte! Nur das hier Anmerkungen geschrieben werden können!
    Da stimmt doch was nicht! Schwupp hat mein Bild ein "a" bekommen!
    Das ist traurig, weil schon so viele das Bild angeklickt haben und das Ganze gestalten mir auch so viel Mühe und Arbeit bereitet hat! Wollte ich doch euch endlich mal wieder ne schöne Arbeit von mir zeigen und dann sowas! Wenn ich ein Bild in CF hochlade, kann ich doch auch nicht beeinflussen, das es unter "a" steht, also was kann ich tun? An die Admins habe ich geschrieben, die haben es noch nicht hinbekommen. Dem Bild drei unter meinem Foto geht es wohl genauso. Voten kann man für das Bild auch nicht!
    Da läuft doch wieder irgendwas falsch hier in der FC!!
    Auch stand gestern, als ich die Frage an den Support geschrieben habe, das die Bearbeitungszeit 1 Std beträgt, die Antwort hatte ich heute morgen erst gegen 7 Uhr, so sah ich eben!
    BITTE korregiert das mit dem Voting, ES KANN keiner VOTEN bei mindestens zwei Bildern!

    LG von Mina
  • Peter Kehrle 2. November 2004, 10:11

    Sieht lecker aus hast fein gemacht lg Peter
    Weihnachtsbäckerei
    Weihnachtsbäckerei
    Peter Kehrle