Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lars Pt.


Basic Mitglied, HL

floating clouds

ein weiterer Versuch die selbstausgelegte Nachführung auszuprobieren...nach wie vor nur mit dem Weitwinkelobjektiv :-)

300d - 20mm - iso 100 - 200sec.

Kommentare 5

  • Selim S. 1. Januar 2006, 17:10

    ist die erdrotation/nachführung bei 200s so gering das das gebäude noch halbwegs scharf abgebildet wird?!
  • ANDREAS LEY inspired by light 26. Dezember 2005, 22:14

    @lars: das ist genau das, was mich immer wieder fasziniert ;)
  • Lars Pt. 26. Dezember 2005, 18:17

    @ Matthias
    ;-)
    @ Andreas
    danke...erstaunlich was durch ne Langezitbelichtung so alles sichtbar wird. Mitm Auge hab ich da fast nur den Polarstern gesehen :-)
    @ Udo
    ja sind sie auch...ich dachte zuerst..."hö?!...wo kommt das licht her??...objektiv kaputt?!"...bis ich dann die wölkchen gesehen hab...naja...hat ja aber was. mal schaun obs heut nochmal klar wird :-/
    und der norden hat schon was...wobei es ja richtung süden noch viel schöner aussieht :-))
  • ANDREAS LEY inspired by light 26. Dezember 2005, 17:15

    die wolken wirken sehr geil und die sterne sind schön als punkt abgebildet.
    lg andreas
  • 11011100100101 26. Dezember 2005, 17:13

    erinnert mich an star-wars®
    ich finds cool