Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernd Bellmann


Free Mitglied, Lehrte

Fliege im Abflug

Nachdem heute endlich einmal wieder das Thermometer bei Sonnenschein etwas über 10°C (plus!) gestiegen ist, habe ich am Nachmittag endlich einmal wieder einzelne Insekten im Wald gesehen. Diese Fliege machte beim Auslösen der Kamera gerade den Abflug, weswegen leider die Augen nicht 100%ig scharf geworden sind. Ich fand das Foto aber trotzdem sehenswert.
Canon D60, 100/2.8 Makro, Bl. 16, 1/125sec, 200 ASA, am 7.3.2003 bei Lehrte

Kommentare 12

  • Bernd Bellmann 11. März 2003, 21:12

    @Ute, das war eigentlich Zufall, dass die Fliege genau in dem Moment abgeflogen ist als ich abgedrückt habe. Vielleicht lag das auch am E-TTL-Blitz, dabei wird durch einen schwachen Vorblitz die Lichtmenge des Blitzes gemessen, und danach die genaue Blitzintensität von der Kamera berechnet. Man kann diesen Vorblitz noch vor der Spiegelauslösung im Sucher sehen.
    @Alle, vielen Dank für eure netten Anmerkungen
    Gruß Bernd
  • Nitewish I 11. März 2003, 19:09

    Wahnsinn! Wie kriegt man sowas nur hin?
    Gruß Ute
  • Günter Ridder 8. März 2003, 21:45

    Hallo Bernd, schliesse mich den vorhergehenden Ausführungen an, schon ein besonderes Makro, hier die optimale Schärfe (Augen) zu finden, kommt einem Sechser im Lotto gleich !! Die D60 ist bei Dir in den richtigen Händen, liebäugele auch mit dieser oder dem Nachfolgemodell,. aber.... Gruß aus Neustadt a. Rbge. nach Lehrte, Günter
  • Matthias Paulsen 8. März 2003, 20:37

    Sieht aus, als wenn sie tanzt.

    Gruß Matthias
  • Peter Emmert 8. März 2003, 16:37

    Gelungenes Makro mit schöner Bewegungsschärfe.
    Klasse.

    Gruß Peter
  • Edeltraud Vinckx 8. März 2003, 9:12

    ein starkes Makro auch die leichte Unschärfe ist hier nicht schlecht. Gut, daß du es uns dennoch zeigst.
    Gruß Edeltraud
  • The Weather Man 8. März 2003, 3:13

    starkes makro einer wegfliegenden fliege
    mike
  • PAUL H. WEISSBACH 7. März 2003, 22:54

    Solch ein Schnappschuss ist es allemal wert angesehen zu werden. Eine tolle Synchronisierung des Augenblicks zwischen dem Fotografen, der Kamera und nicht zuletzt der Fliege ist hier absolut notwendig und äusserst selten.
    Klasse gemeistert;-)))
    Gruss Paul
  • Ernst Hobscheidt 7. März 2003, 20:23

    es ist zwar schwer so etwas zu fotografieren, aber die Unschärfe ist da. Weiterhin noch viel Glück bei der nächsten Fliege. Nicht aufgeben.
    Gruß Ernst
  • Ch. Ho. 7. März 2003, 20:10

    Solche Aufnahmen würden mich auch interessieren doch die neue cam + 120-300er wird mich erstmal finanziell leicht erschöpfen. aber ein makroobjektiv muß auf alle fälle auch her.

    Gruß
    Christian
  • Hermann Keller 7. März 2003, 20:07

    aber wirklich sehenswert !!!! staune !
    lg hermann
  • Hans-Wilhelm Grömping 7. März 2003, 19:31

    Sehenswert auf jeden Fall- das muss ich auch mal ausprobieren! Wahnsinn, dass man jedes einzelne Bein so genau und scharf erkennen kann. Bin auf weitere Fotos dieser art gespannt! Gruß hawi