Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
225 5

Kommentare 5

  • Annemarie Eireiner 12. April 2012, 20:56

    Danke! :)
  • Wolkenhimmel 8. April 2012, 18:51

    Wenn du ein Makroobjektiv hast, kriegst du das schon gut hin. Du solltest versuchen, jeweils den Kopf/Augen mit dem Einzel-AF anzusteuern und nicht den Mehrfeld-AF wählen lassen. Das geht oft in die Hose. Außerdem ist bei offener Blende die Schärfeebene sehr klein, daher muss man da sehr genau sein. Manches Mal ist ein Stativ besser, aber ich schätze, die Fliege wär dann vermutlich schon weg gewesen :-).
  • Annemarie Eireiner 8. April 2012, 18:47

    In der Makrofotografie bin ich noch nicht so geübt und noch am lernen.
  • Wolkenhimmel 8. April 2012, 18:43

    Bei einem Makro ist der gut gesetzte Schärfepunkt am wichtigsten. Auch hier ist er wieder nicht so wie er sein sollte. Im Gesamteindruck aber gefällts mir.
    lg
    Martina
  • Nikola D. 8. April 2012, 16:30

    Super foto !!!!

    LG Nikola