Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gunther Hasler


Pro Mitglied, Augsburg-Land

Fleißig

Fleißig sammeln die Bienchen bei jeder sich bietenden Gelegenheit noch Pollen ein, denn der Winter ist lang...

Was machen die Bienen im Winter? Die Bienen sitzen als „Wintertraube“ eng zusammen und zehren von konzentriertem Zuckerwasser, das der Imker ihnen gegeben hat, da er ja den eigentlichen Wintervorrat – den Honig bereits entnommen hat. Die Bienen invertieren das Zuckerwasser, dicken es ein, lagern es in den Waben und überziehen die Waben wie beim Honig mit einer luftdichten Wachsschicht aus körpereigener Produktion, um es vor Feuchtigkeit zu schützen. So können sie davon den ganzen Winter zehren. Trotz eisiger Temperaturen außerhalb des Bienenstocks halten die Bienen den Winter über innen drin eine konstante Temperatur von 33 bis 36 Grad. Die Wärme erzeugen sie durch eigene Bewegung. An warmen Tagen fliegen sie sogar aus.

20D ~ 1/250s ~ f/6.3 ~ Tamron 180mm ~ ISO200 ~ Stativ ~ KFA ~ Raw ~ Originalframe.

http://home.fotocommunity.de/gunther.hasler

________________________________________________________________________________________________

Gerade im Voting:

Spotlight [2]
Spotlight [2]
Gunther Hasler


Voriger Upload:

Icarus im Abendlicht
Icarus im Abendlicht
Gunther Hasler

Kommentare 34