Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

C. Kainz


Pro Mitglied, Wien

Fleischmannbrücke

Seit 9 Jahren kurvt die 1016 023 schon als älteste Werbelok der ÖBB in ihrem attraktiven blauen Kyoto - Farbkleid

durch die Gegend. Man sieht sie mal hier, man sieht sie mal dort. Und, wenn sie nicht gerade vor dem CAT

auf der Wiener Schnellbahn aushilft, surrt sie auch mal in einschlägiger Gesellschaft über den

Adlitzgraben Viadukt, der in der Gegend auch noch als " Fleischmannbrücke " bezeichnet wird.

Mein zweites Foto von einem Zug mit drei Ochsen am Semmering ... : )



Kommentare 10

  • rail66 4. Dezember 2013, 8:11

    Oooja, das ist doch ein herrlicher Blick auf diesen bnemerkenswerten Viadukt geworden.
  • S. Kainberger 24. Oktober 2013, 21:55

    Ja, vom Verlieren von Obkejtivdeckeln durch Hektik im Operationsgebiet kann ich auch ein Lied singen... ;)

    Interessant - da ich gerne ein Foto vor Lesen der Beschreibung betrachte, um selbst draufzukommen, wo das sein könnte, hätte ich gar nicht so sehr an die Semmeringbahn gedacht. Fast eher an ein Mittelgebirge - wären da nicht die Ochsen, die Ghega Steinbauten und natürlich deine Handschrift unter dem Foto, welche die Lage identifizieren. Auch der Bogen kommt aus dem weiten Winkel gar nicht so zur Wahrnehmung. All das sind aber gute Grundlagen für ein schön unerkanntes, aber auch buntes Zauberbergfoto ! Durch dein Glück des knappen Erwischens konntest du also eine Station des "Lebenslaufs" der Kyoto würdigend präsentieren...

    LG Stephan
  • Laufmann-ml194 24. Oktober 2013, 21:31

    Ja!!!!
    Du hast also auch diese Stelle mit dem Baum gewählt und die Leitplanke in Kauf genommen
    Dein Schnitt und Licht und Schatten lassen das als verdorrtes Holz wirken, also nicht als anorganischer Fremdkörper
    Allein deshalb ein Plus für dieses Foto
    Die Bespannung ist mir fast zweitrangig, aber natürlich sehe ich gerne die 1016023-2

    äh halt - Edit - Ihr wart knapp dran?
    Wolltest Du das gar nicht so?
    Egal kommt gut
    Und wartet bis ich mit dem redaktionellen Aufbereiten fertig bin, etwas weiter gefasst habe ich das auch am 18.10.2013 gemacht, mit Dampf über einem Kesselwagenzug
    vfg Markus ml194
    mittlerweile die Preview durch die endgültige Fassung ersetzt

    161114-2128
    vfg Markus194
  • Gerhard Hörhan 24. Oktober 2013, 19:19

    Hallo,
    toll reagiert und super eingepasst den blauen Ochsen, die Mutter aller ÖBB-Werbeloks.
    Diesen Baum da habe ich auch schon lange auf meiner to do Liste am Semmering, obwohl mich bislang die dort montierten Leitplanken der Adlitzgrabenstraße immer davon abgehalten haben....

    lg
    Gerhard H.
  • Dieter Jüngling 24. Oktober 2013, 18:25

    Solche Bespannungen, werde ich hier auf meinen Schienen wohl nie erleben.
    Danke fürs Einstellen.
    Gefällt mir richtig gut.
    Gruß D. J.
  • Steffen151049 24. Oktober 2013, 15:30

    Klasse!
  • C. Kainz 24. Oktober 2013, 11:41


    @ Roni: Du sagst es. Das war wirklich eine Traum-Aktion, und wohl nicht einmal eine Minute, als wir auf die Wiese gerannt sind, und ich direkt zu dem Baum gestürzt bin, und wir das Gespann arschknapp erwischt haben ! Dafür hab ich dann gern einen Objektiv-Deckel
    geopfert ... : D

    lg, Christoph
  • Christoph Fritsche 24. Oktober 2013, 11:34

    Klasse Bildaufteilung und der Kojote passt wunderbar zu den Farben... ;-)

    Viele Grüße
  • Roni Kappel 24. Oktober 2013, 11:25

    Hallo!

    Der Koyote passt perfekt, noch dazu wenn man denkt, wie schnell wir reagieren mussten! :-)

    lg,
    Roni
  • makna 24. Oktober 2013, 11:23


    "Kyoto" in der Natur ist ja langweilig ... kommt im verlinkten Bild besser (nach meinem Geschmack ;-)

    Aber als "Drei-Ochsen-Motiv" ist's natürlich stark !!!

    Nur übertroffen von Deinem "Red Bull XII" !!!

    BG Manfred