Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
1.111 8

Dani-J.


Free Mitglied, Hannover

Fledermausohr

Diesen kleinen Dobermann traf ich auf einer Veranstaltung.
EOS 10 D + Sigma 70-200
Kritik und Anregung erwünscht

Kommentare 8

  • Katja ZimmermannF 1. März 2008, 11:57

    Was für ein herrliches Welpen-Portrait!
    LG, Katja
  • Michael - Hohmann 18. Januar 2005, 7:44

    Ohren wie Pommestüten :-)

    Gruss Michael
  • herr stocker aka louis cyphre 17. Oktober 2004, 20:33

    sehr schönes Dobermann Portrait
  • Antje Heller 22. August 2004, 1:26

    Das Foto als solches finde ich Spitze, den Ausdruck des Hundes auch, das was ihm angetan wurde allerdings gar nicht.
    Dieser Hund wurde eindeutig nachträglich kupiert, auch an dem Foto zu erkennen. Denn kein Züchter tätowiert in die Ohren und schneidet dann die halbe Täto-Nr. wieder ab! Es ist also auch kein im Ausland gezüchteter Hund, wo das Kupieren evtl. noch erlaubt ist.
    Ich finde es schade - das Kupieren der Ohren ist seit 1986 (!!!) in D verboten, also seit fast 20 Jahren, das der Rute seit Juni 1998. Somit dürfte man also nur noch ältere Hunde mit kupierten Ruten und gar keine mehr mit kupierten Ohren sehen - wirklich Zeit genug sich an den Anblick des vollständigen Bildes der betreffenden Rassen zu gewöhnen.
    Leider gibt es immer noch ewig Gestrige, denen ihr eigenes Schönheitsempfinden (?) wichtiger ist als was sie den Hunden antun. Denn mal ehrlich, dieser hübsche Kerl wird doch durch die häßlichen Narbenzüge viel mehr entstellt als durch komplette Ohren?! Schade dass ihn sein Besitzer nicht einfach so akzeptieren konnte wie er war!
    Antje
  • Dani-J. 20. August 2004, 8:41

    Hallo Kerstin,

    ja, seine Ohren und auch sein Schwanz waren leider kupiert. Man konnte dies noch deutlich erkennen. Ich finde solche Verstümmelungen auch nicht gut! Trotzdem hat er so drollig geschaut und wollte als ich vor ihm kniete umbendingt zu mir mehr.
  • Kerstin Lührs 20. August 2004, 8:25

    Zum Foto,das gefällt mir richtig gut der Bilck iss einfach nur herrlich,Rahmen ist immer Geschmackssache.
    Nur Schade,das es immer noch Dobis hier gibt,die kupierte Ohren haben.Und dem seine sehen richtig ausgefranzt aus.Muß doch weht tun sowas.
    LG Kerstin
  • St H 20. August 2004, 8:21

    Sehr schönes und ausdruckstarkes Hundeportrait. Die Bildaufteilung ist toll gelungen. Was mich einwenig stört ist das kleine Ecke( vermutlich Halsband, oder ?), welcher rechts unterhalb der Schnauze zu sehen ist. LG Steffi
  • Rolf Schaaf 20. August 2004, 8:14

    Saustark. Ist dir echt toll gelungen die Aufnahme!
    LG Rolf

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.111
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz