Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
196 1

christina.


Free Mitglied

FLECHTwerk

Nikon F90x Pro

Nikkor 105mm

Kommentare 1

  • Ulrich Kirschbaum 8. Januar 2009, 9:12

    Seit dem Rückgang der sauren Schadgase (v.a. Schwefeldioxid) Ende des letzten Jahrhunderts erholen sich die dafür empfindlichen Flechten immer mehr und erobern Mitteleuropa zurück, in dem sie noch Mitte des 20. Jahrhunderts weitgehend verschwunden waren. Dein völlig bewachsener Baumstumpf ist ein schönes Beispiel dafür. Ich sehe darauf mindestens drei Arten (alles Acidophyten; also saure Substrate - wie den hier abgebildeten Koniferenstumpf - bewachsend): Parmelia saxatilis und Hypogymnia physodes (die beiden grauen Blattflechten), sowie die krustige Lepraria incana.
    mfg Ulrich