Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Dorothea Schlusche


Free Mitglied, Frankfurt.M.

Flechte

Nun hab ich so was schönes gesehn,weiß aber nicht was es ist.Ich nehm an, es gehört zur Gattung Flechte.
Die kleine rote Blüte ist nur 2mm im Durchmesser.
Aufgenommen mit 4x Nahlinse.

Kommentare 4

  • Dorothea Schlusche 17. Januar 2004, 17:55

    Danke für diese gesunde Kritik, denn nur so kann ich besser werden.Ich hab vergessen zu schreiben, aufgenommen mit G2,Macromodus,Vorsatzlinse 4x.Ausgeleuchtet mit 2 Taschenlampen.
  • Frank Moser 17. Januar 2004, 12:25

    Stefan hat recht, es ist eine Becherflechte (Cladonia floerkeana), man kann sie an verschiedenen Stellen jetzt mit dieser roten Sporenbildung finden.
    Stefan hat auch recht, was die Schärfe betrifft, aber es fehlt auch an Kontrast und farblicher Brillanz.
    Du schreibst, Du hast mit Nahlinse fotografiert, aber nicht, mit welchem Apparat und welcher Blende.
    Bei entsprechend großer Blende (hohe Blendenzahl, kleine Öffnung) und längerer Belichtungszeit - was allerdings ein Stativ erfordert - kann man die Schärfentiefe vergrößern und solche Unschärfen weitgehend vermeiden.
    Gruß Frank.
  • Dorothea Schlusche 17. Januar 2004, 11:28

    Das mit der Schärfe, hab ich auch gesehn,bin aber noch nicht so gut in Macroaufnahmen.Aber dafür,daß ich es nur mit Taschenlampen ausgeleutet hab, fand ich es schon gut.Danke Stefan für Deine gesunde Kritik.
    Dorothea
  • Stefan Traumflieger 17. Januar 2004, 2:53

    sieht ganz nach Becher- bzw. Trompetenflechte aus. Der Schatten ist schön weich - etwas mehr Schärfe täte hier auf auf der linken Blüte ganz gut.

    grüsse
    stefan