Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Naturphotographie - Heike Lorbeer


Pro Mitglied, Thüringen

Flaschen-Stäubling

Der Flaschen-Stäubling (Lycoperdon perlatum, syn. L. gemmatum), im Volksmund oft auch als Flaschenbovist bezeichnet, ist einer der häufigsten Stäublinge.
Die 3–10 cm hohen Fruchtkörper sind mit zahlreichen gröberen Warzen und Stacheln bedeckt, die eine kegelige Form besitzen. Die Wärzchen werden zur Stielbasis hin immer kleiner. Junge Exemplare sind weiß, mit zunehmender Reife verfärben sie gelblich bis graubraun.
Der Flaschenstäubling ist ein häufiger Pilz in Laub- und Nadelwäldern, der oftmals in Gruppen anzutreffen ist. Als Saprobiont zersetzt er totes organisches Material. Die Fruchtkörper erscheinen von Juni bis November.
(Quelle : Wikipedia)

Nikon D7100 - Nikkor 105 mm - F/18 - 1s - ISO100 - BLK +1,67 - Stativ - Spiegelvorauslösung - Fernauslöser - Reflektor - 27.8.2014 - Neundorf / Thüringen

Kommentare 35

  • laufknipser 23. Oktober 2014, 15:59

    In dem jungen Zustand sind sie am schönsten und sogar essbar, Du hast sie in jeder Hinsicht fabelhaft abgelichtet.
    LG herbert
  • Ruediger Fischer 22. Oktober 2014, 22:34

    Diese anmutigen Igelhäubchen entfalten hier ihre ganze Attraktivität. Mit f18 hast du eine beachtliche Schärfentiefe erzielt.
    VG Rüdiger
  • Christl Pl. 22. Oktober 2014, 16:57

    Mit einem tollen Weiß zeigst du sie. Schaut richtig gut aus mit dem dunklem Hintergrund.
    Ganz liebe Grüße Christl
  • Dana Jacobs 22. Oktober 2014, 13:30

    Die stechen so richtig vom dunklen HG ab und das der Baumstamm mit scharf ist finde ich Klasse, denn die Rindenstrukturen sind es ebenfalls wert gezeigt zu werden.
    dana
  • Huetteberg 22. Oktober 2014, 9:36

    eine wunderbare Aufnahme..
    LG Bernd
  • Jola Bartnik-Milz 22. Oktober 2014, 7:29

    Sie sehen bestimmt nicht wie Pilze aus, kleine Gymmnastikbälle??? Klasse von dir gezeigt
    Gruß Jola
  • Karin und Axel Beck 22. Oktober 2014, 7:12

    Wunderschöne Aufnahme.... herrlich, wie du sie hier mit dem Licht freigestellt hast.
    LG
    Karin und Axel
  • Brigitte Kuytz 22. Oktober 2014, 6:13

    sehr schöne Schärfe und fantastisches Licht
    l. gr. Brigitte
  • alicefairy 22. Oktober 2014, 4:39

    Meine Cara hatte mal so nen Ball! Lach!
    Gefällt mir dein Foto
    Lg Alice
  • Daniela Boehm 22. Oktober 2014, 0:40

    Wie niedlich :) LG Dani
  • Weinstein 22. Oktober 2014, 0:06

    Sehr schön fotografiert mit toller Schärfe. Die Pilze wirken gut vor dem dunklen Hintergrund.
    LG Hanne
  • fotographer 21. Oktober 2014, 21:46

    bei dieser grossen Vorarbeit war aber auch ein perfektes Ergebnis zu erwarten !
    LG dieter
  • Bernhard Buchholz 21. Oktober 2014, 20:58

    Sehr gut wie diese kleinen hier getroffen hast, die Schärfe ist echt gelungen, sind mir noch nie so aufgefallen, die Info ist klasse

    Gruß Bernhard
  • olympM1 21. Oktober 2014, 20:51

    So lerne ich noch enorm viel hier, sogar die Pilze im Wald kennen, die Pilse sind zwar manchmal nahrhafter, aber man(n) muss ja nicht alles haben, was es gibt.
    :-)
    LG Dieter
  • Günter7 21. Oktober 2014, 20:47

    Die starken Kontraste zwischen Pilz und HG gefallen.
    In sehr schönem Licht aufgenommen.
    VG Günter

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 445
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7100
Objektiv AF-S VR Micro-Nikkor 105mm f/2.8G IF-ED
Blende 18
Belichtungszeit 1
Brennweite 105.0 mm
ISO 100