Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
2.270 15

Christian Fletcher


Free Mitglied, Pitcairn Island

Kommentare 15

  • Siegfried Vogel 19. November 2004, 17:24

    Wunderschön. Grafisch und gleichzeitig dreidimensional. Und besser kann man die Pola Farben gar nicht zur Wirkung bringen!
    LG SV :-)-;
  • Michael Kunz 7. November 2004, 16:21

    Leuchtet..
    Gruß
    Micha
  • Christian Fletcher 6. November 2004, 1:00

    nein, ist schon ok - das ist der s/w film - pass auf, der bleicht extrem aus, in 2 jahren siehst du da nichts mehr... du musst die im dunkeln lassen, die fotos.
  • Rolf Krane 5. November 2004, 16:14

    Danke für die Hinweise, werde mich mal in ebay umschauen.
  • Christian Fletcher 5. November 2004, 9:05

    alternative: packfilm. da sind alle möglichkeiten offen. es gibt eine pola, die mit packfilm arbeitet, aber die ist sehr schwer zu finden. ein traumgerät, wer eins hat, ich kauf's sofort.
  • Christian Fletcher 5. November 2004, 9:03

    ich bezweifle es. die onestep sind leider nicht so gut wie die sx-70. die sx-70 ist eine spiegelreflex kamera mit bescheidenen, aber effizienten einstellmöglichkeiten und autofokus (abstellbar). sie lässt kreative fotografie zu, während die anderen kameras einem vorschreiben wie's bild aussehen soll, nämlich durchschnittlich sauber ausgeleuchtet.

    sx-70 film hat eine iso zahl von 150 und ist sehr stark in den farben. 600-er film hat iso 640 und kommt an die farben der sx-70 einfach nicht hin. auch kann man den sx-70 film länger manipulieren während dem entwicklungsprozess.

    die 690 kamera ist eine kopie der sx-70, die aber mit 600-er film arbeitet. sie ist eine alternative zur sx-70, aber sehr schwer zu finden, da nur wenige gebaut wurden.

    ich würde es einfach mal probieren mit dem material das du hast und dich nicht frustrieren lassen - polaroid fotografie ist anspruchsvoll und es dauert lange, bis man mehr als nur einen "pola schnappschuß" hinbekommt.
  • Rolf Krane 4. November 2004, 23:59

    Christian, deine Polaroids haben mich motiviert und ich hab zu Hause noch ne Polaroid "OneStep" gefunden, die 600 Filmmaterial will.
    Würde auch gerne mal ein paar Versuche damit machen. Habe deine Bemerkung zu 600 und 690 nicht ganz verstanden. Welchen Fill soll ich nehmen oder passt hier nur der 600er.
    Hätte ich mit der Kamera und einem passenden Film ähnliche Chancen wie du mit deiner sx-70?
  • Christian Fletcher 4. November 2004, 11:12

    sind inzwischen schwer zu kriegen und sackteuer.

    alternative: polaroid 690, remake der sx-70, die 600-er film frisst wie kühe gras.
  • Christian Fletcher 4. November 2004, 10:09

    @andreas - danke, die flaschen waren ein wunderbares motiv, einfach und klar. es war aber nicht einfach mit der pola das einzufangen, denn gerade grafische motive tun sich schwer mit der pola.
    @tamara - die sx-70 ist billig zu haben und die zweitbeste aller polaroid kameras - die andere suche ich seit 15 jahren vergeblich. crosstouch - typische polafarben bei richtiger belichtung...
  • Andreas E. 4. November 2004, 9:37

    " 'Schlichtweg' schön "
    ... sage ich einfach nur dazu!!!
    Bildaufbau, Beleuchtung - aber auch, eine Szenerie überhaupt so zu erkennen ist schon ein "Gratuliere" wert, der typische Pola-Effekt incl. seiner dezent naturge- mäßen Unschärfe trägt alles übrige zum Gelingen bei!
    LG, Andreas
  • Christian Fletcher 4. November 2004, 8:59

    danke, liebe leute, ich freue mich.
  • Sonja T..... 4. November 2004, 6:05

    ich mag sie immer noch und immer wieder und überhaupt
  • die Maike 4. November 2004, 3:17

    ich weiss nicht wieso, aber Dein Bild hat was.
    Macht mich tierisch an, ganz ehrlich.
  • Christian Fletcher 4. November 2004, 0:47

    ach - ein traumteil, wenn man sie mal im griff hat...

    in ihrer einfachheit ganz schön komplex...
  • Herr Kœsters 4. November 2004, 0:30

    Ich vergesse immer, daß man mit den Polaroid-SLRs auch ganz schön nah ran kann.
    Sollte ich auch mal probieren, wenn ich wieder eine Brauchbare habe...