Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gunther Hasler


Pro Mitglied, Augsburg-Land

Flammend

Als ob Flammen lodern, so leuchtet es aus dem Auge der Fliege (Dolichopus ungulatus, eine Art aus der Familie der Langbeinfliegen (Dolichopodidae)). Sie ernährt sich räuberisch von kleinen Insekten, aber auch von Nektar.

Lebensraum: z.B. in naturnahen Gärten und Parks.
Nahrung: kleine Insekten und Nektar.
Körperlänge: 6 - 7 mm.
Vorkommen: Mai bis September.

Mehr interessante Fliegen gibt es hier:
http://nwv-schwaben.de/naturfotografie/gallmin/files/Naturfotografie/Artenpool/Zoologie/Fluginsekten/Zweifluegler/Fliegen/

Kommentare 9

  • Fotofurz 24. März 2013, 12:49

    Ein schönes Auge hat sie.
    LG Ivonne
  • Marianne Schön 24. März 2013, 9:33

    Sehr schön und schillernd sieht die Kleine aus.
    NG Marianne
  • Heike T. 23. März 2013, 10:02

    Die sieht toll aus, aber treffen muss ich sie nicht unbedingt ;o)
    LG, Heike
  • Daniela Boehm 22. März 2013, 21:40

    Tolle Augen hat sie :) LG Dani
  • Günther Metzinger 22. März 2013, 17:53

    Deine herrlichen Makros sind starker Anreiz - wenn Frost und Schnee endlich weg sind - noch mehr auf die ganz Kleinen in Feld und Flur zu achten.
    VG Günther M
  • Charly 22. März 2013, 17:09

    Die habe ich sicher schon mal gesehen und nicht weiter
    beachtet. Ein Fehler! Denn sie ist unbedingt sehenswert.
    Vor allem, wenn sie so prima wie hier gezeigt wird.
    LG charly
  • Renate Friedrichsen 22. März 2013, 16:32

    Die sehen schon irre aus !


    LG Renate
  • Rainer Klassmann 22. März 2013, 16:10

    Sie sind eigentlich nur aus der Nähe betrachtet kleine Kunstwerke. Je mehr man sich von ihnen entfernt, desto gewöhnlicher wirken sie.
    lg Rainer
  • Gila W. 22. März 2013, 15:58

    Viele kleine Details erkennt man erst durch die Makrofotografie.
    So wird selbst eine unscheinbare Fliege zum Kleinod.
    Danke für's Zeigen Gunther!
    LG Gisela

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Andere Insekten
Klicks 234
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 100.0 mm
ISO 400