Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
858 11

DeFoLa


Pro Mitglied, Lauenburg

Flakbunker IV

Feldstraße / Heiligengeistfeld
Hamburg - St. Pauli

*

Der Flakturm IV gehört mit einer Grundfläche von 75 x 75m
und einer Höhe von 39m zu den größten Luftschutzbunkern
die je gebaut wurden. Für 18.000 Menschen gedacht,
fanden während der Luftangriffe auf Hamburg allerdings
deutlich mehr Menschen hinter seinen 3,50 m dicken
Wänden und der 5 Meter starken Decke Schutz.
Bewaffnet war der Bunker mit vier Zwillingsflak,
Kaliber 12,8 cm. Der dazugehörige Flakleitstand
befand sich in einiger Entfernung zum Bunker, wurde
aber in den 1990er Jahren abgerissen.

______________________


Allein bei den bis dahin schwersten Bombardierungen
der Luftkriegsgeschichte vom 25. Juli - 3. August 1943
kamen in Hamburg 35.000 Menschen ums Leben,
125.000 wurden verletzt.
Dieser Angriff ging unter dem Namen
"Operation Gomorrha" in die Geschichte ein.
Weitere Bombardierungen folgten.

Zum 70. Jahrestag, zum Gedenken, gegen das Vergessen.

Kommentare 11

  • Malachor5 8. Oktober 2013, 20:23

    Geniales Bild...transportiert perfekt Stimmung einer düsteren Vergangenheit!
    Lg Malachor5
  • Arno Offergeld 30. April 2013, 12:48

    Hallo Ernst,
    die Stimmung passt hier nahezu perfekt, klasse.
    Gruß Arno
  • MK aus 25474 21. März 2013, 18:46

    Hallo, in der gewählten Sepiatonung und diesem Himmel, als auch perspektivisch gesehen wirkt es schon ein wenig bedrohlich bis hin zu antik. Schön leer der Platz, derzeit wohl nich, Freitag beginnt die Kirmes
    Gruss aussem nasskalten Dörfle westlich von HH
    micha
  • Holger Ehlers 20. März 2013, 20:44

    Super!!!
  • Anna und Martin 20. März 2013, 7:44

    Sehr gutes Motiv mit schöner Tonung.

    lg Anna und Martin
  • FlugWerk 20. März 2013, 7:35

    Das nenn ich mal eine gelungene Stimmung mit tollen Kontrasten, klasse. LG Tina
  • christoph na. 19. März 2013, 22:55

    finde die ganze Aufmachen in sw, und der dramatischen
    Himmel passen richtig gut zum Thema und Motiv.
    LG
  • Stefan Furgalec 19. März 2013, 19:49

    Ich lass die Geschichte mal bei Seite und äußere mich zum Bild, da fallen mir sofort die vielen Linien auf die einen in das Bild führen selbst die Wolken laufen zum Hauptmotiv. Bild hat viel Dynamik und Ausdruck Dank s/w.
    Gruß Stefan
  • bomae99 19. März 2013, 19:41

    Ein Symbol traumatischer Zeit, ich erlebte es als Kriegskind " DIESE FEUERWALZE " über Hamburg.

    Auf den Schultern der Eltern im Laufschritt
    wurden wir in die Bunker getragen.

    Ganz HH war ein Trümmerfeld und es folgte die
    Not, der Hunger, das Frieren und kein Dach über dem Kopf.

    Ja, lieber Ernst, das prägt, das gibt einem Haftung, Hoffnung,... nie wieder Krieg, kein Faschismus.
    Gruss Manfred
  • WolleD 19. März 2013, 18:42

    Ein sehr gelungener Bildaufbau und dazu noch der dramatische Himmel. SW betont die Szene noch stärker, top!

    LG Wolle
  • Dietmar Polanschütz 19. März 2013, 18:36

    ein tolles SW-bild,der vordergrund erzeugt eine enorme tiefe und führt ins bild dann das haus und und die wolkenstimmung, gewaltig. lg dietmar