Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus-Peter Beck


World Mitglied, Bergheim

Flachboot im Hauptkanal von Papenburg

Ein Flachboot ist ein Bootstyp, der statt eines Kiels einen flachen Boden hat. Durch die Abflachung des unteren Rumpfprofils ist die Schiffbarkeit in flachen Gewässern möglich. Das Eintauchtiefe des Rumpfes (Unterwasserschiff) ist somit geringer, als wenn ein Kiel vorhanden wäre.
In Norddeutschland fand dieser Bootstyp bis in das 19. Jahrhundert vornehmlich Verwendung im Transport des in den Mooren gestochenen Torfs über die eigens dafür angelegten Kanäle. Der Vortrieb erfolgte dabei durch das Staken von Hand.
Im 18. Jahrhundert wurde dieser Bootstyp auch für militärische Zwecke verwendet.

Das Foto wurde aufgenommen, mit meiner Canon EOS 50D und einem 8 mm Walimax Fishey.

Kommentare 7

  • Raffaelli Remo Angelo 2. März 2011, 7:36

    Das Bild gefällt mir ...auch die Prise de Vue ganz gut.....aber da stimme ich @Sellerer zu......warum hast Du dir kein Zenitar 16mm/2,8 geleistet ...Billiger und Scharf bei dieser Aufnahme ist es Schade dass die Schärfe nicht Ihren Dienst erfüllt.....aber es gefàllt mir trotzdem HP...weiter so und Gut Licht ciao remo
  • Lutz Solbach 24. Februar 2011, 22:12

    Vielleicht liegt es am Verwaschenen, an der Unschärfe oder ähnlichem; aber das Bild zieht einen an.
    Wer weiß wie es bei Blende 11 geworden wäre. Oder auch nicht.
    Mir gefällts.

    Gruß Lutz
  • Claudio Oldrini 23. Februar 2011, 21:27

    Nice and original interpretation,I like it.
    Claudio
  • hanseat 23. Februar 2011, 20:43

    Hallo Klaus-Peter,
    mir gefällt das Bild, weil es für die ersten Versuche mit dem 8mm Weitwinkel durchaus gelungen ist.
    Ja, der Sellerer Wolfgang wird richtig liegen, man muß wahrscheinlich die Blende weiter schließen.
    Besonders der Giebel des hellen Hauses scheint unscharf zu sein.
    Es hilft nichts, man muß sich herantasten.
    Und hier hilft eben die Erfahrung anderer FCler.
    So soll es doch auch sein.
    Gruß Gerold
  • Addi Beck 23. Februar 2011, 17:29

    Schönes Motiv. Hier macht sich der Fisheyeeffekt gut bemerkbar. Passt auch so, nur die Fokussierung scheint nicht so einfach zu sein. Aber Übung macht den Meister.
    Danke auch für Deine Anm. zu

    und zu

    LG Addi
  • Helmuth Sturm 23. Februar 2011, 11:54

    KLaus-Peter,
    für die ersten Versuche mit dem Fishey,
    ist das Bild gut.
    Gruß Helmuth
  • Sellerer Wolfgang 23. Februar 2011, 6:35

    Diese Bildqualität würde mich nicht zufrieden stellen,vor allem die Schärfe in der mitte läst zu wünschen übrig. Laut eines Test bringt dieses Opjektiv erst ab Blende 11 zufriedenstellende ergebnisse.

Informationen

Sektion
Ordner Seefahrt
Klicks 1.441
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv ---
Blende 0
Belichtungszeit 1/2500
Brennweite 0.0 mm
ISO 200