Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernd Wendorff


Pro Mitglied, Trittau

Fischträger ....

…. als Skulptur in Rantum (auf der Insel Sylt) vom Künstler TRAK Wendisch.

Für mich eine wunderschöne Skultur, die das „Sylter Leben längst vergangener Zeiten“ symbolisiert.
----
Der Fischfang auf der vom Meer umgebenen Insel Sylt war jahrhunderte eine der wichtigsten Nahrungsquellen. Ohne ihn wäre ein Überleben auf der sonst doch so kargen Insel zu seiner Zeit kaum möglich gewesen. Man lebte vom Fang des Kabeljau, der Schollen, der Krabben und Muscheln direkt vor der Insel, aber auch vom Fang der Heringe z.B. vor Helgoland und natürlich vom Walfang in fernen Gewässern.

Kommentare 21

  • Bernhard Buchholz 29. September 2012, 21:43

    Eine super tolle Skulptur,aber nicht nur das,dein Foto ist für mich absolut klasse,die Farben und der Himmel,sowie die Bildgestalltung sind richtig gut.
    Schönes Wochenende
    Gruß
    Bernhard
  • Ferdi W. Weise 17. September 2012, 10:53

    Hallo Bernd!
    Die Skulptur gefällt mir sehr. Sie bringt, wie Du auch schreibst, das Leben in Sylt bestens zur Geltung.
    Leider habe ich sie bei unserem Besuch i.J. 2010 nicht
    entdeckt. Du hast sie hier sehr gut präsentiert!
    LG -Ferdi-
  • Maik Köster 16. September 2012, 12:00

    Schöne Bildgestaltung, klasse gesehen und festgehalten.
    Gruß Maik
  • Nobse B. 15. September 2012, 10:15

    Ein wunderschönes Kunstwerk von Menschenhand erschaffen. Es zeigt eindrucksvoll ein Stück Geschichte der wunderschönen Nordseeinsel. Du hast dieses Kunstwerk in gelungener Art aufgenommen. Wunderschön auch das Himmelsgewölk in dieser Landschaftsaufnahme.

    Bernd, einen schönen Tag für Dich.

    LG Norbert
  • r.l.a. 14. September 2012, 20:28

    Vielen Dank für den text zu diesem beeindruckenden Bild. Durch ihn erfährt die Plastik in meinen Augen noch eine besondere Würdigung. Mir gefällt es sehr, wie Du sie hier ins Bild gesetzt hast- mit ausreichend Platz drum herum.
    Eine sehr gelungene Aufnahme ist das, Bernd.
    Wegen der angeregten Weichzeichnung kann ich Anna nicht beipflichten- für mich unterstreicht gerade die Härte den Ausdruck der Plastik.
    Liebe Grüße, Renate
  • Anna Lind 14. September 2012, 18:53

    Hallo Bernd,
    da hast ja eine sehr interessante Skulptur entdeckt und in gutem Licht, schönen Farben und gelungenem Bildaufbau ins Bild gesetzt.
    Die Skulptur symbolisiert den Zusammenhalt der Familie und die Mühe der Eltern im Kampf um die Sicherung des Lebensunterhaltes.
    Vater und Mutter sieht man die körperliche Anstrengung in der starken Aufrichtung der Figuren an, ebenso unterstrichen durch die Größe der Hände.
    Der Sohn lebt im Schutz und der Geborgenheit der Familie.
    Die übertriebene Größe der Beute symbolisiert die große Bedeutung des Fischfangs für das Überleben.
    Ein kleiner Tipp nur:
    Die teilweise leicht überschärften Konturen der Figuren , erkennbar durch die treppenhaften Linien, würde ich nachträglich etwas glätten durch Weichzeichnung .
    Liebe Grüße
    Anna
  • Nostrum 14. September 2012, 11:48

    FEIN!!!!!!!!!
    +++
    LG, Jens
  • Bernd Brügging 13. September 2012, 20:10

    Sehr schön auch die Anordnung im goldenen Schnitt....
    HG
    Bernd
  • jypsi 13. September 2012, 17:31

    Absolut eine tolle Aufnahme !
    l.g.jypsi
  • Frank Harms 12. September 2012, 18:45

    Eine tolle Skulptur hast du hier festgehalten.

    Gruß Frank
  • Knut Geissler 12. September 2012, 15:40

    Feine Aufnahme der Skulptur vor dieser schönen Landschaftskulisse.
    LG Knut
  • Erwin Oesterling 12. September 2012, 11:10

    Hallo Bernd, jetzt habe ich im nächsten Sommer ein neues Ziel auf Sylt, die Skulptur ist mir nach über 30 Urlaubsreisen nach Sylt noch nicht begegnet.
    Ich werde aber erst dann suchen, wenn ich auch so schöne Wolken vorfinde.
    Gruß Erwin
  • Manfred Polenzky 12. September 2012, 10:24

    Deine Aufnahme gefällt mir (Schnitt, Farben, Kontraste).

    Der Standort dieser Gruppe scheint ungewöhnlich zu sein. Warum stehen Fischer auf einer Weidefläche?
    gruß manfred
  • Rotmilan 12. September 2012, 8:28

    interessante sache die du hier entdeckt hast gefällt mir deine aufnahme

    klaus
  • Beate Und Edmund Salomon 12. September 2012, 8:00

    Eine brillante Aufnahme von der interessanten Skulptur, die du vor einer herrlichen landschaftlichen Kulisse fotografiert hast.
    Gruß von Beate und Edmund