Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ralph.E


Pro Mitglied

Fischleintal zur frühen Blauen Stunde

Das Bild habe ich im Februar 2013 im Fischleintal in den Sextener Dolomiten, morgens zur Blauen Stunde gemacht.

Im Hintergrund ist der Zwölferkofel zu sehen, im Vordergrund der Einserkofel; beides Bestandteile der "Sextener Sonnenuhr".

Kommentare 8

  • Joachim Irelandeddie 13. Dezember 2014, 17:36

    Eine schöne stimmungsvolle Aufnahme hast du hier eingestellt, schön winterlich ist das!

    lg eddie
  • Double A 8. April 2013, 19:01

    Wunderbares Stimmungsbild und Ansicht aus dieser einzigartigen Berg-region.
    Gut gesehen, photographiert und bearbeitet.
    LG aus Canada,
    Alvin
  • Zartbitter 8. April 2013, 18:58

    Die extreme Blautönung betont die Kälte und passt daher zum Motiv. Sicher ist jetzt der Schnee nicht mehr weiß, aber man kann den Blaustich auch als künstlerisches und hier passendes Gestaltungsmittel ansehen.
  • Raging Sonic 8. April 2013, 18:19

    Was mir direkt unangenehm auffällt ist der schiefe Horizont des Grauverlauf-Filters. Wirkt auf mich (neben dem Blaustich) sehr unnatürlich - Schnee sollte überall Weiß sein, hier ist er blau. Und zu allem Überfluss auch noch im ND-Bereich des Verlauf-Filters dunkler. Ich lehne mich mal aus dem Fenster uns sage: Dieses Motiv ist eines, das keinen Grauverlauf-Filter erlaubt - hätte hier eher eine Belichtungsreihe gemacht und den den Himmel aus den unterbelichtetem Bild eingefügt (direkt an den Bergkanten).
    Is aber nur meine Meinung - ansonsten schönes Motiv!
    Beste Grüße Matt
  • enner aus de palz 22. März 2013, 8:12

    Ich habe mir das Foto auch noch einmal angeschaut und will dir einen Tipp geben, dass hier das Foto auch einen Blaustich hat. Um Bilder so zu sehen, wie sie gesehen werden sollen, muss dein Monitor evtl. kalibriert werden.
    Hier ist es am deutlichsten zu sehen, es sind Wolken am Himmel und die blaue Stunde bezieht sich nur auf den "Himmel" und nicht auf das ganze Bild.
    Die Blaue Stunde (betrifft nur den Himmel) ist die Zeit der Dämmerung zwischen Sonnenuntergang und nächtlicher Dunkelheit sowie für die Zeit kurz vor Sonnenaufgang. Während dieser Zeit besitzt der "tiefblaue Himmel" in etwa dieselbe Helligkeit wie das künstliche Licht von Gebäude- und Straßenbeleuchtungen.
    VG Rainer
    Habe dich schon einmal gefrag was du für eine Camera hast, (ich besitze eine Nikon) vielleicht ist da etwas mit der Einstellung nicht in Ordnung.

  • Ralph.E 11. März 2013, 21:14

    Oh ja, der Zwölfer ist mindestens so imposant, wie die Drei Zinnen selbst. Klasse Bilder!
  • player81 11. März 2013, 18:42

    klasse

    vg
  • enner aus de palz 11. März 2013, 17:56

    Wie ich in deinem Profil gelesen habe sind die Dolomiten deine Traumregion, es ist auch meine, verbringe dieses Jahr den Urlaub zum 9. mal in den Sextener Dolomiten. Das Fischleintal kenne ich sehr gut, da haben wir schon viele Touren begonnen.
    VG Rainer
    Das sind zwei Bilder die bei den Touren vom Fischleital entstanden

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Dolomiten
Klicks 12.312
Veröffentlicht
Lizenz