Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Fischer im wogenden Netz

Fischer im wogenden Netz

2.862 6

JOchen G.


Pro Mitglied, Bremen

Fischer im wogenden Netz

Fischer am Strand von Emina (Ghana) von der Mauer des Gouverneurspalastes (ehemalige Sklavenburg, aus der die Sklaven nach Amerika verschifft wurden)aufgenommen. Minolta 9 xi, Tele Minolta AF 28-105, Brennweit 95, Blende 8 auf Kodak Elitechrome 100; Papierabzug vom Dia eingescannt (600 DPI) und für den Upload stark komprimiert. 2. Versuch - jetzt nachgeschärft mit anderer Software.

ANMERKUNGEN ZUR VORVERSION:


Sascha P., 27.4.2001 um 12:00 Uhr
das ist klasse, sieht ja aus wie ein flickenteppich! beim vorschaubild hab ich mich gefragt wo denn nun das netz ist, das die so schöne farben war mir nicht bewußt
außerdem gefällt mir daß der netzrand nicht zu sehen ist, was die wahre größe nur erahnen läßt

Sebastian Heinz, 27.4.2001 um 12:04 Uhr
Das Motiv ist super, verliert durch die Kompremierung (versuch mal breite 600 pix). Vielleicht hättest Du noch etwas näher ran gekonnt, so daß das Bild oben da aufhört, wo es anfängt sich zu verzweigen - hätte seine Arbeit noch unendlicher wirken lassen - glaube ich.

Andreas Hurni, 27.4.2001 um 12:12 Uhr
Ein sehr gutes Motiv. Ich hätte evtl. den Fische geringfügig weiter in Bild gerückt (nein, nicht in die mitte).
Nochmals: Gutes Bild.

Jochen Grote, 27.4.2001 um 12:16 Uhr
Vielen Dank für die Beurteilungen.


Das Upload liess mit seinen Beschränkungen eine geringere Komprimierung des Originals nicht zu.

Ich wollte den Eindruck des wogenden Meeres (die Schwimmkorken am oberen Rand als "Gischt") und den Fischer wie auf einem Boot am "unteren Ende des Meeres verloren" nur noch als Randfigur darstellen.


Elke Bremer, 27.4.2001 um 12:31 Uhr
Ein sehr malerisches Bild! Gefällt mir sehr gut.

Tagaloa, 27.4.2001 um 13:13 Uhr
Tolles Foto, wirklich gut gesehen!

Karsten Rau, 27.4.2001 um 18:36 Uhr
Kann mich nur anschließen: Wirklich ein gutes Auge für das Motiv gehabt! Sehr schönes Foto mit schönen Farbnuancen.

Rainer Kotte, 28.4.2001 um 11:48 Uhr
Gutes Foto, aber der Fischer könnte besser plaziert sein.

Stephanie Heinrich, 5.5.2001 um 19:50 Uhr
Toll gemacht! Ein wunderschönes Motiv und ich finde den Bildausschnitt sehr gelungen! Insgesamt sehr beeindruckende Fotos!

Kommentare 6

  • JOchen G. 3. November 2005, 9:29

    Liebe Andrea,
    die etwas zu geringe Schärfe liegt am Bearbeitungsverfahren und der mir 2001 verfügbaren Software für notwendige Korrekturen.
    Mir gefällt es einfach als ein "Gemälde".
    LG
    JOchen
  • JOchen G. 4. August 2004, 13:33

    Liebe Monika,
    vielen Dank.
    Jochen
  • Maren Arndt 31. Mai 2002, 17:14

    Schon gelesen -
    Ingrid M. war gerade hier zum Libellenshooting
    und nun habe ich wieder Zeit für Dich...(schmunzel- nicht vergessen)

    Im Ernst, dieses Foto finde ich ganz wunderbar, in den Farben sensibel und herrlich anzuschauen. Schön, dass Du es mir geschickt hast.
    LG von Maren

  • JOchen G. 16. November 2001, 9:46

    @Cornelia,
    vielen Dank!
    Es ist eines meiner Lieblingsbilder und ziert großformatig eine Wand!
    Liebe Grüße
    Jochen
  • Cornelia St. 15. November 2001, 20:32

    ....auch wenn´s schon Lichtjahre her ist ( es scheint hier nicht üblich zu sein, sich nach mehr als 3-4 Tagen nach "in´s Netz-Stellen zu Wort zu melden ! ): Ich fid diese Bild großartig ! Farben und Proportionen sowie Frische des Moments stimmen ganz einfach !!Gruß Cornelia
  • Ulla Kulcke 2. Mai 2001, 9:18

    Ja, ist besser! Auf jeden Fall ein großartiges Bild!!!!

Informationen

Sektion
Klicks 2.862
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz