Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marie Haybach


Free Mitglied, Rhede

Finchie

Diesmal etwas schärfer - aber auch nur ein wenig ._.

Kommentare 3

  • Eleniel Amarië 26. April 2009, 12:11

    Na also :)
    Wahrscheinlich entsteht ein Teil der Unschärfe durch das Verkleinern bei der Vorbereitung für die Webpräsentation. Oder bist du mit dem Nachschärfen vertraut?
    Welches Programm benutzt du dafür?

    Was die Lichtmenge angeht: Tageslicht sollte zwar ausreichend sein, falls das Aqua an einer hellen Stelle steht, Sonnenlicht wäre aber auf jeden Fall besser. Die Kleinen sollen zwar nicht dauerhaft in der prallen Sonne stehen - aber kurzfristig ist es ok. In meine Aquas fällt z.B. während ca. 2-3 Stunden am Tag *ein wenig* Sonnenlicht: Nie ins ganze Aqua, aber es reicht für gestochen scharfe Bilder.
    Die "Alternative" nennt sich Blitzen, bin ich aber bei Tieren eher dagegen. Ich mag das Blitzlicht schliesslich auch nicht. Deshalb ein grosses Kompliment, dass du's ohne probierst. Und Übung macht den Meister, die Bilder werden immer besser, du wirst's sehen :)
  • HolgerHH 26. April 2009, 11:06

    kann mich meinem vorredner nur anschliessen :)
    toll getroffen wir müssen gerade eins von der mutter verstoßenes aufpäppeln :)
    lg holger
  • boerre27 25. April 2009, 20:19

    Ist wahrscheinlich nicht einfach, denn diese Tierchen haben es immer sehr eilig. Aber ich finde, Du hast Finnchen gut erwischt.

    Ein sonniges Wochenende - boerre27