Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

Filigraner Winterzauber - Spargelkraut im Raureifkleid.

Dieses Mal hatte ich Glück... der Bauer hat es noch nicht abgeerntet.

Vorgestern war es dort sehr nebelig, gestern hing der gefrorene Nebel an den Pflanzen. Ein schöner Anblick!

Sony a 700
Sony Makro 100 mm
Freihand

Kommentare 31

  • Daggi M. 2. Dezember 2010, 19:51

    Was für eine schöne Aufnahme! Herrlich...so zart!
  • Sonja Haase 30. November 2010, 23:10

    @Stevie: Erstens jogge ich nicht.. die Knie... zweitens... doch nie nackt :-)))) Grins... Viele Grüße, Sonja.
  • Stevie 65 30. November 2010, 23:04

    Frühmorgens hier nackig durchjoggen, dann ist man hellwach für den ganzen Tag!! ;-)
    Gelungene Impression!
    Grüoss, Stevie65
  • Heiko x 30. November 2010, 18:01

    Klasse Foto .
    vG Heiko
  • Andre´s Bilderwelt 30. November 2010, 14:20

    Wieder ein wunderschööönes Bild mit einer klasse Perspektive!
    Du zeigst mit diesem Bild,das auch diese Jahreszeit schöne Seiten hat.
    Sei gaaanz lieb gegrüsst
    André
  • Siegfried 30. November 2010, 10:31


    Ja, ein schöner Anblick, wenn´s nur nicht so kalt wäre.
    Und ich dachte, geerntet wird nur was im Boden ist.

    Gruß
    Siegfried
  • Peter Bretschneider - Sir Toby 30. November 2010, 9:00

    bemerkenswert die sichtweise...kompliment
  • DUNie 30. November 2010, 0:17

    Glückwunsch zu diesem tollen Bild. Es ist super geworden -- auch meinen Dank an den Bauern :-)
    lg dani
  • Gewitterwolke 29. November 2010, 22:33

    Ich liebe es wenn es so aussieht. Wirklich schön anzusehen.
    LG Marion
  • Elfriede de Leeuw 29. November 2010, 21:52

    Ein Traumbild!!!!!
    Gefällt mir sehr gut!
    Vlg.Elfriede
    HERBST
    **********

    Regen monoton und trübe,
    November ist's,das Jahr wird müde.
    Zur Neige geht mit herben Blick,
    Trauer heißt nun sein Geschick.
    Weinend eine alte Frau,
    Winde klagen kalt und rau.
    Doch bald wird es wieder helle
    in dieser oder jenen Seele.
    Denn es kommt die frohe Zeit,
    Weihnacht ist nicht mehr weit.

    *******
  • Sonja Haase 29. November 2010, 21:33

    @Hampi: Wie herausarbeiten? Verfälschen? Ach, das ist nicht so meine Welt...das können andere gerne tun. So schön winterlich sah ich den Himmel mit den Wattebauschwölkchen. Aber die Geschmäcker sind halt verschieden. Viele Grüße, Sonja.
  • HampiS 29. November 2010, 21:20

    Wunderschön und stimmig! Ich hätte den Himmel noch etwas herausgearbeitet. Aber, vielleicht sollte man der Natur nicht ins Handwerk pfuschen ;-)
    LG Hampi
  • Andreas W. Kretschmar 29. November 2010, 20:33

    So viel Rauhreif ist wirklich selten, und dann hat auch noch die Sonne geschienen.
    Eine schöne Stimmung!
    Gruß von Andreas
  • A..R 29. November 2010, 20:20

    Sehr schöne Aufnahme.

    Gruß A.R
  • A. Luther 29. November 2010, 19:17

    hmmm - das hast du a: toll gesehen und b: toll uns gezeigt - ich mag die pastelligen Farben sehr

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen
Klicks 581
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A700
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 18.0 mm
ISO 100