Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Fight Club: Vergessen

Fight Club: Vergessen

398 15

Bär Tig


Pro Mitglied, Im Todesstern am Rhein

Fight Club: Vergessen

Cemetery. Friedhof. Madison, AL.

Nikon AIS 30/2 an Lensbaby bei f2.


In eigener Sache:
Ich stecke mitten im Aufbruch. So ein Transkontinentalumzug ist nicht ohne, alleine der Papierkram mit Homeland Security, Zoll, Versicherung und so weiter schlaucht ganz schön. In zwei Wochen kommen die Möbelpacker und es ist noch so viel zu tun ... Daher komme ich zur Zeit eher weniger zum fotografieren. Es gibt da noch so ein, zwei Veranstaltungen die ich bis Ende Juni besuchen will - aber das ist es dann auch. Für gezielte Fotografie, die ja für den Fight Club notwendig ist, habe ich jetzt keine Zeit mehr. Und dann ist mein Umzugsgut bis Ende Juli unterwegs, das heißt bis mindestens Mitte August habe ich auch keinen Computer mehr (von einem Internetanschluß in meinem neuen Haus ganz zu schweigen). Ich melde mich also als aktiver Teilnehmer für einige Wochen ab.
Man sieht sich dann in Deutschland ... Ich hoffe bis dahin nicht ganz vergessen zu werden .... :)

vergessen
vergessen
Fight-Club

Kommentare 15

  • Joachim Irelandeddie 24. September 2015, 12:59

    Die Schärfe hast du hier sehr gut eingesetzt! Eine richtig gute Aufnahme!

    lg eddie
  • Briba 2. Juni 2014, 0:08

    Alles Gute für die kommenden Wochen! Willkommen in Deutschland, wo so viele nette (fotografie-interessierte) Menschen wohnen. ;-)
    Bis dann,
    Briba
  • Rheinbild 1. Juni 2014, 18:21

    Lustig, hatte gerade ne Diskussion mit einem Texaner über das Flaggenrecht. Da so liegen geht gar nicht. Das ist tatsächlich verboten, wird aber in der Praxis nicht bestraft. Macht aber nix, auch hier darf man eigentlich keine Fähnchen am Auto führen, diese zu Dekozwecken missbrauchen und muss die Fahne Nachts einholen ( es sei denn sie ist angemessen beleuchtet) und sowas. Soweit also zum Patriotismus. Hauptsache der Bikini ist in Stars and Stripes.
    Der Schärfeeffekt ist gut eingesetzt und unterstreicht die Bildaussage durchaus.
    Dann wünsche ich dir viel Geduld bei deinen Aufgaben...
    LG
    Rheinbild
  • Woman of Dark Desires 1. Juni 2014, 15:56

    wo denkst du hin ;-)
    ich wünsche ebenfalls nen halbwegs stressfreien umzug und gutes einleben in die neue/alte umgebung.
    lg wodd
  • ausgelagert 1. Juni 2014, 15:04

    Für mich ein sehr vielschichtiges Bild…Obwohl und gerade auch weil das Hauptmotiv nur dieser winzige Schnipsel ist. Und in jeder Hinsicht zum Thema passend. Ich wünsche dir gutes und möglichst stressfreies Überstehen der Umbruchphase :-)
  • kabrida 1. Juni 2014, 14:55

    Wie unbedeutend dieses Stückchen bunter Stoff doch auf einmal wirkt wenn es im Schmutz liegt. Das kann nur vergessen worden sein. Gut gesehen!

    Dir wünsche ich einen möglichs stressfreien Umzug und vergiss Du die FC nicht...

    Bis bald LG :-))
  • RA Photographie 1. Juni 2014, 13:14

    Die vergessene Nation....
    Ich hab immer den Eindruck, Amerika hat Angst vergessen zu werden, und deshalb müßen sie sich immer in den Vordergrund drängen!
    Egal, ich will hier nicht politisch werden.
    Ich wünsche dir einen reibungslosen Umzug in die Heimat und freue mich schon auf die dokumentarischen Fotos die da in Zukunft kommen werden!

    LG Roland
  • MissNeugier 1. Juni 2014, 12:59

    Dann dir viel Glück beim Umzug und eine schöne Zeit alles nochmal zu geniessen und hinter sich zu lassen für einen neuen Lebensabschnitt ;-))
  • Klexy – Bewahrer des Augenblix¸ Hüter des Worz 1. Juni 2014, 9:26

    Komm nur, is genug da.
  • Stefan Hillgruber 1. Juni 2014, 9:21

    Alles Gute!
    Bis bald.

    Beste Grüße
    Stefan

  • Bär Tig 1. Juni 2014, 5:13

    @Fotomama: Die Fahne ist eine der etwa DinA4 großen Flaggen, die hier am Memorial Day überall auf die Gräber der Kriegstoten (und die USA hat davon sehr viele, und ständig kommen neue nach ...) gesteckt werden. Dieses Exemplar lag zwischen zwei Gräbern, was mich sehr verwundert hat, denn sonst machen die Amis immer so einen Bohei um ihre Fahne - nur hier hatte sich offenbar niemand die Mühe gemacht sie auf zu heben. Ich im übrigen auch nicht - bin ich nicht zuständig für, sind nicht meine Farben. Der Unschärfeeffekt und die Verschiebung der Proportionen kommen durch den Einsatz des Lensbaby im Zusammenspiel mit Blende 2 am alten Nikon Objektiv zustande. Und das mit der USA ... ja, soetwas ähnliches habe ich auch beim fotografieren gedacht - ich nehme mittlerweile Abstand von diesem Land, mental und bald auch physisch ... :)
  • Bär Tig 1. Juni 2014, 4:56

    Ich war der, der Dir den BBQ Tip in Nürnberg gegeben hat ... :) Ich melde mich, dann können wir mal zusammen dahin gehen ... :)
  • Klexy – Bewahrer des Augenblix¸ Hüter des Worz 1. Juni 2014, 1:41

    Wer warst du gleich nochmal?
  • Fotomama 1. Juni 2014, 0:30

    Ich glaube nicht, dass du hier vergessen wirst ;-) Demnächst kriegen wir also Infos über Deutschland von dir :-)) Bin mal gespannt.

    Das Bild hier ist richtig stark von der Aussage her. Obwohl ich nicht genau weiß, ob du dasselbe dabei gedacht hast wie ich jetzt. Aber ich sehe eine vergrabene US-Flagge. So als würde das ganze, große Land nicht beachtet, sondern verschüttet. Wenn ich mir überlege, wie die USA sich manchmal in der Welt aufspielen, mag ich die Vorstellung, dass sie auch ab und an ihre Weltbedeutung verlieren :-))

    Ist das jetzt ein Makro mit einer kleinen Flagge? Passt auf jeden Fall. Die Größe der Flagge zum Vergessen werden. Die Unschärfe zum unbestimmten. Man weiß nicht mal genau, WO die Flagge eigentlich begraben liegt.
    Gruß, Fotomama
  • Delectrave 1. Juni 2014, 0:24

    Na dann vergiss die Fahne nicht ;) Und gut Reise!

    Grüße
    Dave

Informationen

Sektion
Ordner Fight Club
Klicks 398
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NEX-5T
Objektiv ----
Blende ---
Belichtungszeit 1/200
Brennweite ---
ISO 100