Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Figaros Hochzeit www.rettet-die-musikhochschule.de

Figaros Hochzeit www.rettet-die-musikhochschule.de

912 13

David Jerusalem


Free Mitglied

Figaros Hochzeit www.rettet-die-musikhochschule.de

Das ist ein Schnappschuss aus der Figaro-Produktion der Hochschule für Musik Nürnberg - Augsburg

Der Abteilung Augsburg droht nun die Schließung, da der Staat sparen will.

Wir bitten um jede Hilfe, das auch in Zukunft in Augsburg eine Musikhochschule sein kann und wird!

www.rettet-die-musikhochschule.de

Dort findet ihr weitere Informationen und wie ihr uns helfen könnt!

Danke schon jetzt für eure Hilfe!!!!

lg David





www.rettet-die-musikhochschule.de
www.rettet-die-musikhochschule.de
Richard Resch



hier ein kleiner Ausblick, was wäre wenn sie geschlossen wird:


- 250 Studenten können nicht mehr in Augsburg studieren.

- rund 5.000 Schüler, die derzeit von Studenten der Musikhochschule unterrichtet werden, verlieren ihren Lehrer.

- über 60 Orchester und eine Vielzahl von Chören stehen ohne einen qualifizierten Leiter da.

- Der deutschen Mozartstadt Augsburg wird gerade im Mozartjahr 2006 die bedeutendste Ausbildungsstätte genommen.

- Die gesamte Kulturlandschaft Schwabens wird zu einem großen Teil von der Musikhochschule und deren Studierenden geprägt. Der Verlust wäre immens.

- Der Wirtschaftsraum Augsburg müsste den Verlust eines weichen Standortfaktors verkraften.

- Das Theater Augsburg könnte große Kooperationen wie z.B. die 8. Sinfonie von Gustav Mahler nicht mehr wiederholen.

Kommentare 13

  • Irene Lachner 31. März 2006, 22:50

    ....bin mit Eintrag 676 im Gästebuch dabei :-)

    Drücke Euch ganz fest die Daumen
    Liebe Grüße von Irene
  • Keiko Saile 22. März 2006, 13:20

    Du, David, bis wann muss denn die Unterschriftenliste zurückgefaxt werden??
  • Peter C. R. 21. März 2006, 2:39

    Viel Erfolg!
  • Keiko Saile 20. März 2006, 16:26

    @David: du wirst es nicht glauben, aber die meisten denken, Mozart sei Deutscher :-) Aber ich will natürlich den Japanern nix unterstellen, bin schließlich selbst eine :-)
  • Keiko Saile 20. März 2006, 16:25

  • David Jerusalem 20. März 2006, 15:39

    @Keiko: Danke! Das wird sehr helfen!!!
    Ach und Mozart war deutscher??? ;)

    Danke danke danke für die Unterstützung!!!!

    *david
  • Keiko Saile 20. März 2006, 14:01

    Das ist ja unglaublich.

    Ich werde gleich mal die Unterschriftenliste auf der Seite ausdrucken, und die gesamte LMU München darunter unterschreiben lassen. Schließlich wurde hier in der Geisteswissenschaft auch die Hälfte zugemacht, da raucht der Ärger sowieso noch! Da bekommt ihr bestimmt viele Unterschriften, dafür sorge ich schon!

    Bei meinem nächsten Upload kommt der link natürlich auch mit.


    Echt unglaublich.

    Womit sollen wir Deutschland dann eigentlich irgendwann repräsentieren? Nicht mehr mit Kultur, sondern mit Sparsamkeit?

    Frägt man z.B. einen Japaner, woran er bei Deutschland denkt, wird man sicherlich hören: (Bier, naja, ok), aber dann auch gleich: Mozart (und Goethe :-)

    Lieber Gruß von Keiko*
  • B. Cor. 20. März 2006, 9:20

    super umgesetzt,, mag es !!!
  • n o r B Ä R t 20. März 2006, 7:56

    Man soll sie retten die Musikhochschule.
    Norbert
  • jan.CASU 20. März 2006, 1:31

    wow! shine hehe^^
  • RAVANA 19. März 2006, 23:36

    kompliment.......super ......coole augen...lg subir
  • David Jerusalem 19. März 2006, 23:19

    @Nikki: Danke!

    @Timo: Ja da kann ich dir nur zustimmen, denn anscheinend sind den Leuten die solche Entscheidungen vom Schreibtisch aus treffen nicht darüber im Klaren, dass damit nicht einfach Studienplätze eingespart werden, sonder in der ganzen Region das kulturelle Leben geschwächt wird, da wir Student in sämtlichen Musikvereinen tätig sind, unterrichten und vieles mehr...

    Kultur ist NICHT nur wirtschaftlich fassbar und so kann der Einfluss einer solchen Einrichtung nicht von einer Kommission eingeschätzt werden, welche sich nicht wirklich mit dem regionalen Einfluss beschäftigt!

    Vielen lieben dank für die Anmerkung!

    lg David
  • I TIMO I 19. März 2006, 23:13

    helfen kann ich leider nicht, aber ich finde es schade das wie so oft an der falschen stelle... der kultur und deren wurzeln... gespart wird.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 912
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz