Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Björn Poremski


Basic Mitglied, Maxdorf

Fiddlers Green - Part I

Konzert der oben genannten Band am 04.08.05 im Schwimmbadclub Heidelberg.
Leider war das Licht allgemein eher spärlich und dazu meist rot.Daher auch die ISO 1600 :(
Musste oft etwas nachbearbeiten, falls nicht ist das vermerkt.

Im Bild: Ralf "Albi"
Ihn mal halbwegs scharf zu kriegen war extrem schwierig, so wie er auf der Bühne rumspringt. Macht Stimmung, aber zum ablichten die Hölle!

Kommentare und Kritik willkommen....

Nächstes Bild:

Fiddlers Green - Part II
Fiddlers Green - Part II
Björn Poremski



Technische Daten:
Sigma AF 28-70, 1:2.8-4
Iso 1600
f 4
t 1/50s
70mm

Kommentare 2

  • Nordsternchen 77 7. August 2005, 11:40

    oh, ein fiddlers-bild... *freu*
    also das problem, den albi mal scharf abzulichten, kenn ich... is echt ne tortur, wenn man den mal in bewegung fotografieren will, weil er ja nun wirklich oft und viel und mit vorliebe in der gegend rumwirbelt und springt und macht und tut...
    da hilft nur öfter hingehen, dann weiß man irgendwann, wann er mal aweng ruhiger steht *g* oder halt abwarten, bis er mal wieder aweng was ruhigeres singt....
    find das bild vom aufbau her nicht wirklich gelungen, weil der albi so arg in der mitte "hockt" und zwar rechts die lampem sind, aber links nur schwarz... hätte da auf jeden fall beschnitten...
    und ich kann mir vorstellen, dass du in DEM club nicht näher rangekommen bist... ist ja doch eher zu klein für die jungs und die leuts... da wär ein anderes objektiv sicher mal ne überlegung wert fürs nächste mal...
    lg antje
  • Rainer Ruber 7. August 2005, 11:22

    Hallo Björn

    mit diesem Objektiv wäre ich so nah wie möglich ran gegangen, um die Möglichkeit von '1,2 Blenden weiter offen' auszunutzen. Du hättest dann mit ähnlichem Helligkeitseindruck im Bild 1/125s nutzen können und damit wäre weniger Überstrahlung an den Kanten zu sehen und Albi sicherlich nicht mehr bewegungsunscharf. Versuch's mal beim nächsten Mal, viel Glück dabei!

    LG, Rainer
    PS: wenn es voll gewesen sein sollte oder vor der Bühne ziemlich abgemosht wurde und Du kein Risiko für Deine Kamera eingehen wolltest, dann - hmm, dann hilft wohl nur ein besseres Objektiv mit durchgängig guter Lichtstärke.