Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marco Gebert


Basic Mitglied, Naumburg/Hessen

Fichten-Reizker (Lactarius deterrimus)

Hier die Fichten-Reizker vom 15.8.05 drei Tage später nochmal fotografiert.

Kommentare 11

  • Zdenek Baranek 2. Oktober 2005, 20:05

    Klasse fotografiert.Hir stimmt alles.Gruß Zdenek
  • Jürgen Wagner 26. September 2005, 14:18

    Die hätte ich schon beim ersten Mal abgeschnitten :-)
    Grüße, Jürgen
  • Beat Bütikofer 23. September 2005, 17:45

    Sauberes Bild, die Lamellen so scharf wie Messerkanten, gibt nichts zu bemängeln. Meine diesjährigen Reizkerfunde waren grösstenteils schon grün vom Alter und ich vor Aerger.
    Gruss Beat
  • Manfred Bartels 23. September 2005, 12:29

    Ein schönes Ergebnis.
    Gut gemacht.
    Gruß Manfred
  • Joachim Kretschmer 22. September 2005, 17:05

    . . . sehr schön ist es, wenn Du hier den Wachstumsfortschritt demonstrierst. Toll gemacht, da entsteht eine richtige kleine Geschichte draus. Das gefällt mir außerordentlich gut . . .
    Viele Grüße, Joachim.
  • Udo Arnscheidt 21. September 2005, 22:43

    Hervorragende Aufnahme. Einen Gelbstich sehe ich nicht. Die Farben kommen gut herüber und sind angenehm kräftig. Die Schärfe ist brillant.
    LG Udo
  • Stefan Traumflieger 21. September 2005, 21:21

    klasse herausgearbeitet - die Schärfe und auch Perspektive empfinde ich als optimal.
    Auch wenn wohlmöglich ein zarter Gelbstich andiskutiert werden mag - mir gefällt die angenehme Farb-Stimmung im Bild.

    viele Grüsse
    Stefan
  • Trine Gutjahr 21. September 2005, 19:12

    Sehr gut gesehen - und vor allem: sehr gut ins Bild gesetzt! Gefällt mir sehr gut!
    LG Peter
  • Ullrich Klemm 21. September 2005, 18:32

    Tolles Trio,mit sehr guter Schärfe.
    Gruß Ullrich
  • Burkhard Wysekal 21. September 2005, 16:33

    Die hast Du im besten Licht und in exakter Schärfe wiedergegeben.Es ist nicht so einfach diese Gesellen zu fotografieren.Eine höhere Kamerahaltung würde sicher mehr Einblick auf die Hutstruktur bieten.
    Ansonsten sehr gelungen.
    Gruß Burkhard.
  • Arnd U. B. 21. September 2005, 12:38

    Wie aus einem Pilzkundebuch - prachtvolle Exemplare. LG Arnd