Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Ulrike S. Hardberck


Pro Mitglied, Wehrheim

FfM - Franziusstraße (I)

Ein dickes Dankeschön an die oder den Vorschlagenden. Wie schon vor zwei Wochen habe ich auch dieses Mal als Folge des neuen Votings leider nicht erfahren, welcher nette Mensch eines meiner Bilder vorgeschlagen hat....

------------------------------

Wir brauchen ein neues Sofa. Nicht dringend. Aber wir nahmen diese nicht dringende Notwendigkeit als willkommenen Anlass, um mal wieder im Möbelhaus unserer Wahl zu stöbern.
Und weil das Kontraste quasi in Spuckweite vom Osthafen liegt und ich mich schon seit Wochen nach "fotografisch erhabener Tristesse" sehnte, gabs dann noch einen kurzen Ausfall eben dorthin.


Miniserie, aufgenommen im Bereich des Frankfurter Osthafens.
Für alle Bilder gilt:
-Nikor PC-E 45mm mit max. Tiltwinkel,
-Schärfe/Unschärfe so wie fotografiert,
-aufgenommen in der Franziusstraße zwischen Staustufe Offenbach und Honsellbrücke.
Dank an meinen Mann - alleine wäre mir die Gegend an einem Samstag Mittag doch ein wenig zu verlassen gewesen...


Kommentare 26

  • Ulrike S. Hardberck 20. Mai 2010, 21:30

    harry,

    das muss er sein. auch wenn glaube ich das gebäude dahinter mittlerweile nicht mehr steht und der imbiss heute rechtschreibtechnisch nicht mehr ganz auf der höhe ist.
  • feinkost 19. Mai 2010, 21:13

    richtig schade wär's gewesen, wenn es auf dieser tier-seite der rentnerbravo gelandet wäre.
  • Jutta.M. 19. Mai 2010, 20:15

    Sehr schade - wandert zu meinen Favs
    LG Jutta
  • D-Punkt 19. Mai 2010, 19:25

    ja...Imbiss schreibt man ja auch mitt "ss"..das konnte ja nichts werden....

    schade..wäre mal was anderes in der Galerie der aktuellen "Kuschel-Tierchen" gewesen...

    mir gefällt es...

    VG Dirk

  • Ulrike S. Hardberck 19. Mai 2010, 19:11

    na aber hallo :-)

    das war deutlich....
    trotzdem ein ganz dickes dankeschön an den user oder die userin, der oder die das bild vorgeschlagen hat. da sich der support noch nicht auf meine anfrage hin gemeldet hat, weiß ich leider immer noch nicht, wer es war.
    einen schönen abend in die runde wünscht
    ulli :-)
  • Ulrike S. Hardberck 19. Mai 2010, 12:42

    alex, ja schick mal. mir fällt dann nur noch die brennweite ein. meines hat 45mm.
  • Der Alex... 19. Mai 2010, 12:05

    nee klar kann ich mein ts auch drehen. was ich meinte ist, dass der unschärfebereich bei deiner linse nicht so stark ist wie bei meiner linse. sprich, wenn ich auf 3,5 stelle, habe ich fast nur noch weichen matsch an den rändern. muss dir am wochenende mal ein solches bild schicken - bin nur die tage unter strom ...
  • G.J.F. 19. Mai 2010, 11:38

    gefällt.
  • Ulrike S. Hardberck 18. Mai 2010, 21:04

    hallo alex,
    sorry für die späte rückmeldung...

    also, ich habe extra nochmal nachgeschaut: das letzte bild (eisenbahnbrücke,skyline,baum) habe ich mit blende 3,2 geschossen. ALLE anderen sind bei offenblende (also 2,8) entstanden.
    kannst du dein t-s-objektiv nicht drehen um dann "schräg" zu kippen? das kann ich fast nicht glauben, wäre doch damit tilten nach wunsch je nach hoch- oder querformat gar nicht möglich. ich kann das objektiv in 30° einrastschritten drehen (dazwischen natürlich auch jeden beliebigen winkel) zwischen quasi -90° und +90°.
    EDIT: der eigentliche tilt-winkel ist bei mir immer im anschlag, was beim nikon glaube ich 11° sind.

    lg, ulli :-)
  • Der Alex... 18. Mai 2010, 8:16

    das ist echt blende 2,8? mit meinen ts ist der effekt erst bei ca. blende 5,6 - 6,3 ein solcher ... hhhhmmm ... vielleicht hast du aber auch andere möglichkeiten mit den kippwinkeln
  • Ulrike S. Hardberck 17. Mai 2010, 21:59

    danke in die runde :-)))...
    .... freut mich, dass die serie gefällt. ein paar wenige werden vermutlich noch kommen, dann aber eher in s/w.

    maria, das bild ist mit offenblende (2,8) geschossen worden. wie bei den anderen bildern habe ich "schräg" gekippt (30° oder 60°) bei vollem tiltwinkel (das sind glaube ich 10 oder 11°). gerade dieses schräge kippen liefert diesen unwirklichen effekt, der noch aus dem lahmsten motiv etwas macht :-))))))


    bella, ich hatte den eindruck, dass er noch betrieben wird (die eindeutigen hinweise an potentielle einbrecher ließen das vermuten). aber am samstag mittag war da nichts, aber auch wirklich gar nichts los. so, wie übrigens in der gesamten straße. menschenleer.
  • Tom Mai 17. Mai 2010, 21:32

    Eine wunderbare Serie...
    Jedes Bild ein Genuß!
  • bella 17. Mai 2010, 20:09

    stimmt, ist da schon etwas unheimlich, aber bisher ist mir da noch nie was passiert ....
    Ich liebe diesen Kiosk, ist der eigentlich noch betrieben?
    Will den schon seit Ewigkeiten mal im Herbst beleuchtet in der Dämmerung ablichten, aber in der Dämmerung traue ich mich in die Gegend auch nicht mehr.
    Ich mag da sehr, der Kiosk wirkt wie eine kleine heimelige Insel, farbig in einer ziemlich blassen Umgebung.
    Lieber Gruß von bella
  • Andreas Beier 17. Mai 2010, 20:08

    mein pro hat es
  • polarize-just.for.fun 17. Mai 2010, 20:08

    ...richtig gut...pro!!
  • feinkost 17. Mai 2010, 18:52

    jawoll. sehr schöne serie.
    +
  • Cameron 17. Mai 2010, 17:25

    ganz starke serie.
  • christian lüdeke 17. Mai 2010, 16:06

    Passt gut in deine Serie.
    LG Christian
  • laura fogazza 17. Mai 2010, 15:35

    ++++
    laura
  • Außerrand Undband 17. Mai 2010, 15:34

    +++°
  • FunX 17. Mai 2010, 12:32

    Sehr passende Bea und interessanter Blickwinkel!
    Dieses Foto wirkt fast wie ein Modell auf mich.
    ++++
    LG
    FunX
  • Maria Frodl 17. Mai 2010, 12:04

    die farben und der schärfeverlaufsind wirklich großartig!!!
    mit welcher blende hast du das gemacht?
    lg maria
  • Der Alex... 17. Mai 2010, 11:50

    ... iss aber schön da! ;-)
    glückwunsch zum tilt/shift. und so wie ich es mag setzt du es nicht zu extrem ein
  • Vincent Bourrelly 17. Mai 2010, 11:08

    Great series !!!
  • Martina Brand. 17. Mai 2010, 10:46

    Das ist wirklich Tristesse :O). Dank Deiner Ausarbeitung und der spannenden Unschärfe-Schärfe hat das Bild aber etwas, was längere Zeit fasziniert.

    Liebe Grüße
    Martina

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Architektur
Klicks 2.901
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1