Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Feuerwehr rettet Kanufahrerin(2)

Feuerwehr rettet Kanufahrerin(2)

1.791 0

Florian Hake


Free Mitglied, Neustadt am Rübenberge

Feuerwehr rettet Kanufahrerin(2)

Neustadt am Rübenberge: An der Leine in Bordenau | Anders als geplant endete ein Kanuausflug des Kasselers Kanuclub ACT am Ostersonntag auf der Leine bei Bordenau. In Verlängerung des Steinwegs in Bordenau verunglückte eine 74-jährige Kanufahrerin mit ihrem Kanu auf der Leine. Eine Gruppe mit 6 Kanus kam an einen querliegenden Baum in dem bereich wo die 74-jährige hängen blieb und das Kanu unter Wasser gedrückt wurde. Die Kanütin drohte samt ihrem Kanu unter zu gehen. Ihre Kanukollegen alarmieren sofort die Rettungsleitstelle, von wo aus sofort Alarm für den Rettungsdienst, der Feuerwehr Bordenau mit ihrem Boot sowie der Ortsfeuerwehr Neustadt mit ihrem Boot ausgelöst wurde
Noch bevor die Feuerwehr eintraf konnte die Kanütin von ihren Kollegen aus dem Kanu gerettet werden und auf eine durch Schwimmholz und Gestrüpp angeschwemmte Insel gerettet werden. Die Kanütin konnte dann von der Insel aus durch die Feuerwehr Bordenau gerettet und an den Rettungsdienst übergeben werden. Der Rettungsdienst brachte die Dame nach einer Erstversorgung im Rettungswagen ins Regionskrankenhaus nach Neustadt.
Die Ortsfeuerwehren Bordenau und Neustadt bargen mit Hilfe der Boote und einem Ansässigen Landwirt das Kanu und entfernten den querliegenden Baum. Diese schwere Bergung musste kurzeitig wegen eines Gewitters unterbrochen werden und konnte dann mit erfolg abgeschlossen werden.

Kommentare 0