Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Feuerwanze - Pyrrhocoris apterus

Robinien und Linden gibt es bei mir nicht, dafür aber Malven, die sie auch gerne besuchen. Hier sitzen sie in einem Teil eines selbstgebauten "Insektenhotels" , wo sie auch ein gutes Winterquartier finden können. Auf dem zweiten Bild sind rechts juvenile Formen mit anderer Zeichnung zu sehen.

auch juvenile Feuerwanzen dabei mit anderer Zeichnung
auch juvenile Feuerwanzen dabei mit anderer Zeichnung
Velten Feurich

Links die etwas unscharfe ist das "Alttier"

Kommentare 13

  • Velten Feurich 29. September 2007, 11:47

    Wie schon geschrieben sind es auf den Lilien die Lilienstecher, die in der Beliebtheitsskala bei mir gleich nach den großen Nacktschnecken kommen und die imense Schäden machen wenn man sie nicht abliest.
    Sie haben mit den Wanzen hier nichts zu tun.
    Dabei muß man eine Hand darunter halten, da sie es vortrefflich verstehen sich fallen zu lassen.
    Nach dem lateinischen Namen des Lilienstechers (sicher Volksmund) muß ich nochmal fahnden. Velten
  • Siegfried 28. September 2007, 19:30

    Ganz gut besucht, Dein "Hotel zur roten Wanze".
    Es gibt übrigens noch zwei andere Arten, die der Pyrrhocoris ähneln, die Corizus hyoscyami, die auch in ganz Europa verbreitet ist, und die seltenere Lygaeus saxatilis, siehe unten.

    Gruß
    Siegfried

    Lygaeus saxatilis
    Lygaeus saxatilis
    Siegfried
  • Martina Bie. 28. September 2007, 16:10

    Welch eine besondere Aufnahme dieser Käfer! Meist sieht man sie einzeln oder im Doppelpack über den Boden krabbeln, aber in einem Hotel :-)) hab ich sie noch nie beobachtet. Klasse, Velten, dein unermüdliches Engagement für die Individuen!
    LG Martina
    Gruppen...
    Gruppen...
    Martina Bie 1

  • Micha Berger - Foto 28. September 2007, 12:12

    ...deine feuerwanzenfamilie einschliesslich beschreibung gefällt mir gut.
    schön, dass man täglich was dazu lernt
    lg micha
  • Dietrich WERNER 28. September 2007, 10:37

    Hier sind nur Larven der Feuerwanze zu sehen.
    Ich glaube, daß Ilse sich hier irrt, da es die roten Lilienkäfer sind, die ihre Feuerlilien befallen haben.
    Gruß Dietrich
  • Ilse Bartels 28. September 2007, 9:45

    Diese Feuerwanzen gehen doch auch gern an Feuerlilien, oder irre ich da. Denn meine Lilien wurden immer besucht von diesen Tieren. NUn sehe ich sie mal vergrößert.
    Sehr gelungene Aufnahme.

    LG.ILse
  • Alfred Bergner 28. September 2007, 9:11

    Ein schönes Makro dieser niedlichen Tierchen zeigst du da.
    Ich beobachte sie gerne. Gleich hinterm Gartenzaun im Wald steht bei uns eine Linde. Darunter sind sie im Frühjahr besonders häufig anzutreffen.
    LG Alfred
  • Marianne Schön 28. September 2007, 8:52

    Herrlich wie Du diese kleinen roten Krabbler aufgenommen hast, nicht nur
    bildlich... sondern auch.... daß sie in Eurem Garten ein Hotels bestzen dürfen.
    NG Marianne
  • Beate Und Edmund Salomon 28. September 2007, 8:51

    Klasse Aufnahme. Was für ein Gedrängel an der Rezeption. Da muss ich doch an das Bild mit den Futtervorräten für die Vögel denken. Wie macht man das im Hotel für die Feuerwanzen.
    Gruß von Beate und Edmund
  • Kalmia 28. September 2007, 7:46

    Beide Aufnahmen große Klasse!
    Perfekt, um das Modell der unvollständigen Umwandlung bei Insekten zu demonstrieren!
    Darf ich es im Unterricht einsetzen?
    LG, Karin
  • Sylvie Meier 28. September 2007, 7:38

    Wow, ein klasse Makro. Ich mag diese Tierchen auch nicht, aber Du hast sie super abgelichtet, so gesehen, sind es sehr schöne Tiere..
    Liebe Grüsse Sylvie
  • just a moment 28. September 2007, 7:33

    Ein tolles Makro,zeigst Du hier... irgendwie hab ich leichte Schwierigkeiten solche Tiere zu mögen...aber fotografiert sehen sie schon toll aus.
    LG Petra
  • Helga Blüher 28. September 2007, 7:17

    Erkennt man das an der Zeichnung was ein Alttier ist? Mit diesen Krabelzeugs konnte ich mich bisher noch nicht so richtig anfreunden.
    Finde ich aber trotzdem sehr lobenswert dein Insektenhotel im Garten.
    Grüßle Helga