Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rainer Rottländer


Complete Mitglied, Schöneck

Feuerspur

Hatte das Glück die Flugbahn einer 50 Kilo Kugel die mit einer Spezialmischung(Pech und Schwefel) präpariert war und von einer Blide abgefeuert wurde bei 8 Sekunden Belichtung einigermassen abzulichten.
Im Nachhinein war der Standort nicht gut gewählt und die Belichtungszeit zu kurz, so fotografiert vor der Runneburg Weissensee.

Das französisch Trébuchet, deutsch Tribock und Tribok (vom lat. Trabatium) und deutsch Blide (

Kommentare 8

  • Homa 8. August 2008, 13:19

    Hallo lieber Rainer, zunächst dachte ich auch an ein verunglücktes Feuerwerksbild von unserem Laternenfest. Doch nachdem ich deine ausführliche Beschreibung gelesen habe, bin ich beeindruckt von dem was Du so alles fotografierst und kommentierst. Eine Lehrstunde über altertumliche Waffen und dazu ist dir das Bild gut gelungen. LG Homa
  • Michael MH Heinrich 6. August 2008, 23:39

    Sorry, mir ist die Bilderklärung zu lang. Ist halt eine Flugbahn bei Nacht. Und?
    LG, Michael.
  • Jan Ahat 6. August 2008, 20:12

    Meine erste Idee war auch: Ohne die Bilderklärung taugt das nix. Könnte genausogut eine bewegte Wunderkerze sein.
  • Brigitte Specht 6. August 2008, 12:07

    ...sieht wie ein beleuchteter Tausendfüßler aus... ::))
    L.G.Brigitte
  • Holger Slaghuis 6. August 2008, 9:59

    Sehr viel schwarz drum herum. Vielleicht ein bischen mehr beschneiden.
    LG und gL Holger
  • F A R N S W O R T H 6. August 2008, 3:21

    So etwas habe ich noch nie gesehen, hätte glatt an "normales" Feuerwerk gedacht.
    Super Reiner !
    lg, mario
  • Ushie Farkas 5. August 2008, 23:18

    Ich bin beeindruckt! Tolles Foto! Gruß Ushie
  • Castlebuilder 5. August 2008, 22:56

    ach, man war in thüringen, grins... wir waren eine woche vorher in der heimat, ham uns leider verpasst...eine schöne spur

    lg jenny