Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Schiel


Basic Mitglied, Kempten

Feueropfer am blutigen Tempel von Dakshinkali

Viel Spaß und vielleicht die ein oder andere Anregung mit meinen Bildern!
Die Bilder sind mit manuellen Canon Kameras und Objektiven mit festen Brennweiten aufgenommen.
Filmmaterial: ausschließlich Kodak.

Kommentare 3

  • Martin B.... 30. August 2006, 12:54

    Schöne Stimmung aus dem Dakshinkali Tempel..!
    PEACE !!!
    Grüsse MArtin
  • Jan Kakrow 13. Januar 2006, 18:34

    Ein beeindruckendes Bild! Gefällt mir ausserordentlich.
    LG, jan
  • Michael Reinold 12. Januar 2006, 15:37

    Wie hast du es denn geschafft in die Tempelanlage zu kommen? Der Zutritt ist doch eigentlich nur Hindus gestattet. Habe bei meinem Versuch mit dem Tele versucht eine einigermaßen vernüftige Aufnahme hinzubekommen. Ist mir aber leider nicht gelungen.

    @Eva Lea B.: Dakshinkali ist der Göttin Kali geweiht, einer Hindugöttin, die ständig Blutopfer verlangt. Deshalb opfern ihre Anhänger dort männliche Tiere. Den Tieren wird dort der Kopf abgeschlagen. Der Kopf wird der Göttin geopfert, der Körper zum essen wieder mitgenommen. An den Hauptopfertagen stehst du da in riesigen Blutlachen.

    Gruß Michael

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 605
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz