Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Angelika Stück


World Mitglied, Cremlingen /OT Abbenrode

feuchtbiotop....

...mangels fensterglas und wegen teilweise dacheinbruch durch brand entwickelt.
der fußboden war mir nucht ganz koscher, daher die gewählte perspektive.leider die fenster überstrahlt weil mittagslicht, aber ich fidne das machte auch einen teil der atmosphäre in dieser grünen rottbude aus;-).

gefunden in einer alten zuckerfabrik in mitteldeutschland.

siehe dazu auch:

ein kleines pflänzchen hoffnung....
ein kleines pflänzchen hoffnung....
Angelika Stück

übergang......
übergang......
Angelika Stück

out of the dark....
out of the dark....
Angelika Stück

im dunklen keller....
im dunklen keller....
Angelika Stück


fototour mit frank michna, rolf engeler, matthias ausDresden und steffen fritzsche

Kommentare 17

  • Arno Königs - Fotografie-Fotodesign 20. Dezember 2005, 1:54

    deine location sind immer wieder der hammer
  • Carsten Wiener 17. Dezember 2005, 11:24

    Gefallen mir gut Deine Bilder aus der ehemaligen Zuckerfabrik. Hast'e gut eingefangen die Stimmung dort.

    Gruß
    Carsten
  • Christiane B. 17. Dezember 2005, 11:07

    sieht irgendwie verrottet-idyllisch aus, wenn es sowas gibt. :-)
    man hat etwas sorge, daß einem gleich das dach aufs haupt fallen könnte.
    lg, c.
  • Oskar Havos 16. Dezember 2005, 6:38

    da ist es innen fast grüner als draussen :-))
    ergibt aber im ganzen eine tolle stimmung, für die, die schwammerln (pilze) lieben.
    lg
    ossi
  • Mathias AusDresden 16. Dezember 2005, 0:40

    Ich finde da nix überstrahlt. Alles gut so, die Lichtstreifen hinten noch als kleines Bonbon.
  • p2 15. Dezember 2005, 22:49

    du musst mich mal an die hand nehmen, solche stellen such ich.
    aber das ist halle, oder?
    dann kenn ich es.
    feines foto mit richtig gutem licht und entsprechenden farben.
    fg - peter
  • Rolf Engeler 15. Dezember 2005, 19:54

    super

    lg rolf
  • Christa Ho. 15. Dezember 2005, 17:39

    Ohne Mittagsbeleuchtung wäre das nix geworden, denke ich mal.
    Faszinierend finde ich die Kombination des verrottenden Gebäudes mit recht anständigen Graffitis, das von der Natur zurück erobert wird.
    LG Christa

  • Alan Murray-Rust 15. Dezember 2005, 14:58

    Trotz schwieriger Belichtung gelungen
    Gruss
    Alan
  • Art of Industry 15. Dezember 2005, 14:36

    tolles bild, die natur gibt und sie nimmt.
    wenn ich das so sehe...
    schade das ich nicht dabei war
    gruß aoi
  • Harry de Rooij 15. Dezember 2005, 14:00

    Gute Perspektive. Das Grün am Boden ist super. Auch die Lichtstreifen im Hintergrund.
    Gr.
    harry
  • | Heike | 15. Dezember 2005, 9:39

    Jepp, das kommt gut! Durch die offene Tür bekommt das Bild eine tolle Tiefe. Auch scheint der hintere Raum etwas unter Wasser zu stehen. Die dadurch entstandene Spiegelung mag ich.
    lg von Heike
  • Edmond Dantes 15. Dezember 2005, 8:54

    das ist der ort den ich immer suche...
    einfach super...
    gruß Martin
  • Holger V. 15. Dezember 2005, 8:34

    Sieht doch direkt einladend aus so mit dem grünen Bodenbelag ;-)
    Gruß,
    -Holger-
  • Maren Arndt 15. Dezember 2005, 7:53

    Ganz schick - Kai hat das passende Wort gefunden.
    Kurze Info.....
    Liebe Angelika, wir treffen uns 2006 nicht wieder in Cuxhaven, sondern wie schon 2004 auf Helgoland, vom 15.-17. September, der Kalendereintrag steht schon ebenso findest du das Treffen im Wiki.Kleine Treffen natürlich ausgenommen, so spontane ;o)
    Liebe Grüße von Maren