Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernd Artmann


Free Mitglied, Leipzig

Ferropolis 1

FERROPOLIS - drei Bagger und zwei Absetzer beenden ihre Arbeit im Tagebau und kommen zusammen, bilden eine Stadt. Tausende Tonnen von Eisen beleben eine verbliebene Halbinsel im stillgelegten Tagebau Golpa-Nord.
FERROPOLIS ist ein begehbares Museum für die Entwicklung der Technologie des Braunkohleabbaus, künstlerisch gestaltete Skulptur und Landmarke, eindrucksvolle Kulisse für Veranstaltungen und Ereignisse.
Der 1958 aufgeschlossene Tagebau Golpa-Nord bei Gräfenhainichen versorgte fast 30 Jahre die Kraftwerke Zschornewitz und Vockerode mit Braunkohle für die Erzeugung von Elektrizität. Anfang der neunziger Jahre waren die Kohlevorkommen erschöpft.
Die Idee bestand darin, 5 große Bagger und Absetzer aus Golpa-Nord nicht zu verschrotten, sondern sie auf einer Halbinsel im Tagebau zu versammeln.

Näher Infos unter : http://www.ferropolis-online.de/

nachfolgend eine kleine Serie

Kommentare 9

  • Norbert Kriener 8. Januar 2002, 9:46

    @Sören, naja, nach den Onkelz kommen Modern Talking - Nabucco - Peter Maffay siehe
    http://www.ferropolis-online.de/
    aber man kann ja auch zum gucken und fotografieren hinfahren...
    Gruß Norbert
  • Sabine Lustig 7. Januar 2002, 17:54

    Klasse Darstellung und klasse Präsentation.
    Gruß Sabine
  • Bernd Artmann 7. Januar 2002, 17:38

    noch anmerkung zum bild:
    keine motage. vordergrund scharfgestellt,
    hintergrund farblich überarbeitet
  • Caroline B. 7. Januar 2002, 17:36

    Sieht toll aus...das Bild, die Bearbeitung!
    Hat mich vielleicht auf eine Idee gebraht :-)))
    lg
    c.
  • Thomas Lohmann 7. Januar 2002, 17:10

    oh ist gar kein 3150 der hatte 2 Krane
  • Norbert Kriener 7. Januar 2002, 17:09

    ich bin gespannt wie ein Flitzebogen... fängt ja schon gut an
    Gruß Norbert
  • Thomas Lohmann 7. Januar 2002, 17:08

    Klasse Montage hoffentlich tropfen die Schmierschläuche nicht den ganzen
    ES 3150 voll.
    Gruß Thomas
  • Leonard Zaribowskie 7. Januar 2002, 17:06

    Dein Bild, ein Augenschmaus.
  • H W. 7. Januar 2002, 17:06

    Tolles Bild! Ferropololis - Bilder aus der (zerstörten) Heimat. Ich kenne diese Landschaft noch ohne Grube und Bagger und habe als Kind die verlassenen ausgeplünderten Dörfer gesehen, kurz bevor der Bagger kam ...
    Ich bin gespannt auf die ganze Serie.
    Leider ist mir nicht ganz klar, was da im Vordergrund zu sehen ist. Sieht ein bißchen aus wie Fernauslöserdrähte.