Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Ferrari 150° Italia

IAA 2013 Frankfurt

Das Auto, mit dem Fernando Alonso Vierter und Felipe Massa Sechster der Formel-1-Weltmeisterschaft 2011 wurden.
In der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft belegte dieser Ferrari den 3. Rang, nachdem Alonso nur einen Sieg (Silverstone/GB) erringen konnte.
Der Name erinnert an den 150. Jahrestag der Vereinigung Italiens, symbolisiert durch den grün-weiß-roten Längsstreifen auf der Nase.

Konstrukteure: Aldo Costa (Chassis), Luca Marmorini (Motor)
Motor: Ferrari Tipo 056, 2398-cm³-V8(90°)-Saugmotor mit Aluminiumblock, 32 pneumatisch gesteuerte Ventile, 82 Zusatz-PS vom KERS

Gesehen auf dem Messestand des Kolbenherstellers Mahle

Kommentare 5

Informationen

Sektion
Ordner AUTO Träume
Klicks 831
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A35
Objektiv Tamron 18-200mm F3.5-6.3 or Sigma 10-20mm F3.5 EX DC HSM or Sigma 18-250mm F3.5-6.3 DC OS HSM
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 18.0 mm
ISO 1600