Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Apitt


Free Mitglied, Wernigerode

Ferkeltaxi nach Zalau

Die Sonne ist gerade hinter den Gebäuden der Zuckerfabrik von Carei (Großkarol) in Westrumänien verschwunden und pünktlich zur Abfahrtszeit um 20:12 Uhr der Relation 4441 Carei - Zalău Nord ertönt am BÜ das lautstarke Pling-Plong der Sicherungsanlage. Angebrummt kommt der 79-0121 vom Depot Jibou samt seinem geschobenen Steuerwagen 79-0521 um in einem großen Bogen in Richtung Südosten davonzufahren. Vorn liegt das Streckengleis nach Satu-Mare (Sathmar).
Die Triebwagen sind rumänischen Verhältnissen entsprechend weitgehend zurückgerüstet. Trieb- und Steuerwagen bilden in diesem Fall eine feste Einheit, äußerlich erkennbar am jeweils nur noch an einer Front vorhandenen Spitzenlicht. Die Personale sind von den Laufeigenschaften der VT 2.09 übrigens genauso wenig angetan, wie seinerzeit die deutschen Kollegen und der Oberbau läßt bisweilen zu wünschen übrig. Fahren sie denn noch in Deutschland? - Ja, einige, aber nur noch museal ... Verständnisvolles Nicken.

Aufn. vom 20.8.2010

Kommentare 7

  • Apitt 27. September 2010, 20:10

    Danke Euch für Euer Interesse an diesem Ferkeltaxi !
    ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›
    Grüße, Apitt
  • myoxus 27. September 2010, 19:20

    Ja - in RO kann man eine ganze Sammlung ehemaliger Triebwagen Westeuropas noch im Einsatz sehen.
    Ein bemerkenswert schönes Foto vom aktuellen Planbetrieb, neben dem tollen Licht ist auch die Bildgestaltung sehr stark.
    Salutari!
    Friedemann
  • Klaus-H. Zimmermann 26. September 2010, 20:50

    Mann, das kommt richtig gut!
    Eine Starke Aufnahme!
    VG Klaus
  • Julian en voyage 26. September 2010, 18:27

    Erstaunlich und schade, dass unter dieser für mich herausragenden Aufnahme erst verhältnismäßig wenige Kommentare stehen.

    Ich finde das Zusammenspiel aus alter Sicherungstechnik, der ländlichen Industriekulisse, einem wunderbaren Zug und natürlich dem herrlichen Licht einfach klasse!

    Dieses Bild hat mich motiviert, doch mal ein paar Favoriten anzulegen. Es wandert gleich als erstes dazu...:-)

    Viele Grüße,
    Julian
  • markus.barth 25. September 2010, 18:26

    Gewöhnungsbedürftige Lackierung.
    Das Foto ist einfach nur zum geniessen. Herrliche Lichtstimmung und starkes Umfeld.
  • Gerhard Huck 25. September 2010, 13:22

    Die Ferkeltaxe in ungewohntem Lackkleid und tollem Abendlicht, sehr attraktiv anzuschauen.
    VG Gerhard
  • Michael PK 25. September 2010, 11:15

    Wunderbares Licht,ganz grosses Kino