Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rike Bach


World Mitglied

[Fensternischentraumsequenz]

ein etwas anderes irisches Bild

King John's Castle Limerick
Ein Fenster und davor Pflanzen, die in den Nischen ungehindert wachsen können.
Das Ganze hat für mich was 'traumhaftes' - ein Blick in lang vergangene Zeiten...
Als ich es sah hat es mich so sehr an die Arbeiten von R W. erinnert, dass ich es ihm 'widmen' möchte *g*

Danke Ronald - für deine so ganz eigene Sichtweise der Dinge... :)

Kommentare 6

  • Rike Bach 4. November 2004, 22:36

    @Ronald - danke :))
    @Mareike - interessante Gedankengänge... ich hoffe du konntest trotzdem gut schlafen....
    @Sylvia - "...Teilwahrnehmung nur der entfernteren Realität..." trifft...
    @Georg - dass es dich anspricht freut mich sehr - wenn ich mir allerdings andere Gründe dafür wünschen würde...
  • Georg Banek 4. November 2004, 8:23

    Wow! Das spricht mich total an. Hochemotional, geht direkt unter die Haut, eine Sollbruchstelle...
    Genau so geht es mir zurzeit...
  • Sylvia Mancini 3. November 2004, 22:52

    Wie ein innerlicher Blick nach draussen ... bei dem man eigentlich nicht wirklich von sich selbst weggeht...Teilwahrnehmung nur der entfernteren Realität.
  • Mareike Schaal 3. November 2004, 22:49

    UFF! Mein erster Gedanke, da ertrinkt jemand oder liegt schon im Grab....Ich glaube, das Bild sollte ich mir jetzt vorm schlafen gehen nicht noch intensiver angucken....
    lg
    GG
  • R W. 3. November 2004, 22:45

    was für ein zufall, dass ich online bin

    ich mag den vernebelten ausblick, und wie das bild (floral) gerahmt ist ..
  • R W. 3. November 2004, 22:43

    :-)))