Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
308 12

R. Kretschmer


Basic Mitglied, Bergisches Land

Fenster auf Kipp

hierbei handelt es sich um ein fotoprojekt mehrerer mitglieder.
mehr dazu - Fight-Club


aktuelles thema

Unusual Lightsource 01.09.2013
Unusual Lightsource 01.09.2013
Fight-Club

nächstes thema für den 08.09.2013: "Filmtitel - setze einen Filmtitel fotografisch um"


Nachleuchten
Nachleuchten
R. Kretschmer

Kommentare 12

  • frank surf 7. September 2013, 17:07

    Gefällt mir sehr gut das Bild. Tatsächlich eine
    sehr geheimnisvolle Stimmung!
    Gruß Frank
  • -bk- 3. September 2013, 22:34

    Also rauschfrei finde ich es so gar nicht, aber genau dass macht irgendwie den Reiz aus. Ausgelagert bringt es auf den Punkt, eine eigentlich alltägliche Szene gewinnt an Bedeutung und es wird gruselig und geheimnisvoll.
    Du scheinst in dem Raum viel zu arbeiten...
    Bildaufbau sehr gelungen.
    LG Bernd
  • Reinhard Seidel 2. September 2013, 19:47

    Ich schließe mich gern meinen kriminalistischen Vorrednern an :-D
    LG Reinhard
  • Delectrave 2. September 2013, 13:36

    Wow, stark! Wirkt wie eine Szene aus so nem alten Krimi... Fehlt nur noch der ewig Zigarette rauchende detektiv ;)

    LG
    Dave
  • Kawachi 1. September 2013, 21:30

    Sehr geheimnisvoll, du solltest Krimis illustrieren.
    Nach langem Betrachten und der Überlegung, ob sich das nun von innen nach außen oder von außen nach innen spiegelt, bin ich auf die Idee gekommen, dass durch das gekippte Fenster das Licht in den Raum gespiegelt wird.
    Hätte aber auch erst lesen können... ;-)
    LG Peter
  • Bär Tig 1. September 2013, 20:48

    Sehr spannend. Versuche im Halbdunkeln den lauernden Mörder zu entdecken ... :)
  • R. Kretschmer 1. September 2013, 20:25

    Beim Titel war ich nicht so kreativ, ihr habt ja recht. Ich könnnte es umbenennen "auf Kopp", oder so.
    Ich dachte eher so, dass das Fenster kippt. Hmmm.

    Aber, Strassenlaterne stimmt. Und, es ist ein sehr unsymmetrisches Büro mit vielen schrägen Wänden. Für die Ordnung bin aber nicht ich verantwortlich..... ;-)
  • -Z-W-I-E-L-I-C-H-T- 1. September 2013, 18:52

    wirkt sehr gut !
    Irgendwie surreal
    Klasse Umsetzung des Themas

    LG
    Thorsten
  • Angela May 1. September 2013, 18:37

    Ich verstehe den Titel irgendwie auch nicht. Sie eher aus, als wäre das Zimmer von einer Straßenlaterne beleuchtet worden, wieso ist es dann "auf kipp"? Egal, die partielle Ausleuchtung finde ich auch klasse und nebenbei beneide ich dich um die Ordnung in deinem Büro...
    Gruß Angela
  • Fotomama 1. September 2013, 16:38

    Mmmh. Komische Fenster habt ihr. oder stehe ich mal wieder auf der Leitung, dass ich nicht drauf komme, wie du das gekippt hast ;-)

    Jedenfalls ist die Idee prima. Die Ausführung auch. Das Kreissegment, das das Licht an die Wand malt passt prima ins Bild. Die Bücherwand passt prima als Hintergrund. Vor allem, weil da ein leichter Winkel zwischen den Regalen zu sein scheint...?
    Gruß, Fotomama
  • ausgelagert 1. September 2013, 13:09

    so wird aus alltäglichem eine spannende Geschichte...
  • O.K.50 1. September 2013, 12:15

    herrlich geheimnisvoll.
    Man meint, gleich dreht sich der Stuhl und Marlow grinst einen an.

    VG

Informationen

Sektion
Ordner Projekt
Klicks 308
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Canon EF-S 17-85mm f4-5.6 IS USM
Blende 4
Belichtungszeit 13
Brennweite 17.0 mm
ISO 400