Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anneli Krämer


World Mitglied, Berlin

Felszeichnungen aus der Urzeit 1

Diese Felszeichnungen sind vor ca. 9 500 - 10 000 Jahren von den Ureinwohnern Norwegens angefertigt worden, als das Land tiefer lag und hier Wale gefangen wurden

Felszeichnungen 2
Felszeichnungen 2
Anneli Krämer


Aus der Seite der Averoy Kommune im Internet übernommen:

Felszeichugen aus der Steinzeit
Das Felszeichungsgebiet in Søbstad enthält 17 Zeichen/Symbole, und das Hauptmotiv sind Walfiguren. Diese "Malereien" galten als magische Bilder, die dem Jäger Macht über das Wild gaben.

Helleristninger
Møre og Romsdal fylke


Wir sehen Bilder von Walen, Booten und Vögeln auf dem Fels, wir kennen aber nicht ihre Bedeutung oder die dazu gehörigen Rituale. Die Zeichnungen vermitteln immer noch Meinungen für den Zuschauer durch tausende Jahre.

Der Dom der Natur
Der Fels wurde vor etwa 10 000 Jahren vom Gletscher gestaltet. Nach dem Abschmeltzen des Gletschers hebte sich das Land, und der geschliffende Fels erschien. Vielleicht betrachteten die Leute diesen Platz als helilig, und das ist weshalb sie heilige Figuren auf dem glatten Fels einrichten. Die Leute die die Zeichnungen machten, waren Jäger-Sammler, und Wale waren wahrscheinlich wichtig für ihre Existenz und für die Religion. Von dieser Periode (Altsteinzeit) bilden die Felszeichnungen das Hochwild des Waldes wie Ren, Elch und Hirsch ab. Nördlich von diesem Gebiet (Romsdal) sind Abbilungen von Walen gewöhnlicher als in Süd-Norwegen.

Søbstadklubben war eine Insel in der Steinzeit, und vielleicht war diese Insel ein guter Platz für die Waljagd. Die Leute in der Steinzeit waren Nomaden und lebten in kleinen Familiengruppen. Wenn sie Wale jagten, können wir uns denken, dass mehrere Gruppen in einer gewissen Zeit des Jahres zusammenjagten.

Das Alter der Felszeichungsgebiet
Heute finden wir die Felszeichungebiet 12, 5 - 16 Meter über dem Meeresspielgel. Laut der Meeresspiegelkurve war das Felszeichungebiet über dem Meeresspiegel eine kurze Zeit zwischen 8500 - 9000 von unserer Zeit. Dann erhebte sich der Meeresspiegel schnell wegen der Abschmeltzung des Gletschers. Das Gebiet wurde wieder trockenes Land etwa 5000 Jahre vor unserer Zeit. Wahrscheinlich sind die Felszeichungen früher als die Einführung des Ackerbaus.

Kommentare 1