Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Felsgravierungen bei Twyfelfontain. Versuch zur Digitalisierung von Dias

Felsgravierungen bei Twyfelfontain. Versuch zur Digitalisierung von Dias

807 13

Andreas E.S.


Pro Mitglied, Nord-Eifel

Felsgravierungen bei Twyfelfontain. Versuch zur Digitalisierung von Dias

Für Roger Andres

Bei der Namibiareise 1994 besuchten wir bei Twyfelfontain die größte Fundstelle von Felsgraphierungen und Malereien in Afrika. Auf engem Raum sind an diesen Felsen mehr als 3000 Felsritzungen und Malereien zu bewundern. Das Alter der Malereien wird auf 8000 - 20 000 Jahre geschätzt. Das Alter der Graphierungen läßt sich nicht so exakt bestimmen. Das Motiv für solche Arbeiten sind oft Jagdglück für die Horde, Schutz vor menschlichen Feinden und übersinnlichen Wesen, Gesundheit und Vermehrung der Horde. Erstaunlich ist oft die Genauigkeit der Darstellung.

Ich habe hier zum ersten Mal versucht, mithilfe der Spiegelreflexkamera Dias zu digitalisieren. Anordnung: Kamera mit 105 mm Soligor-Makro, Diaschieber aus aus einem alten Diaprojektor, Mattglasscheibe in 30 cm Abstand, dahinter als Beleuchtung Dia Projektor. ( Ich komme eben aus der Analogzeit, da hat man so etwas !)

Kommentare 13

  • Christoph Nieder 27. Januar 2012, 16:03

    Hallo,
    klasse Foto. Man sieht ihm echt nicht an, das es ein abfotografiertes Dia ist. Ser gute arbeit. Aber ein bischen Kritik muß ich leider doch anbringen: Du hättest rechts und links noch ein Millimeterchen von den Rändern abschneiden sollen, der Aussage des Fotos würde es nicht schaden, aber die weißen Ecken links oben und rechts unten währen weg.

    Wenn du noch mehr Dias aus dieser Zeit hast stell sie rein!

    Gruß Christoph
  • Inge S. K. 19. Januar 2012, 10:12

    Ich war 2008 dort. War sehr beeindruckend. Dein Foto ist sehr gut gelungen.
    Gruss Inge
  • Elke Führer 14. Januar 2012, 9:33

    Was ist schon Daniel Düsentrieb gegen Andreas E.S.?
    Tolle Idee mit der Digitalisierung. Die Fotos sind es auf jeden Fall wert.
    Natürlich beneide ich den Pensionär, der Zeit für so aufwändige Arbeiten hat ;-)
    LG Elke
  • B. Walker 12. Januar 2012, 2:12

    Stimme dem Bergjäger voll zu!
    LG Bernhard
  • Georg Barsch 11. Januar 2012, 18:27

    Halo Andreas,
    Das ist ja eine ganz tolle Idee zum Dia scannen, und das Resultat ist ja einwandfrei, das muss ich auch mal probieren, denn mit meinem Slide Scanner bin ich nicht zufrieden.
    Vielleicht kann man ja so auch eine Dia-Show auf Video aufnehmen.
    Das Bild der Felsgravuren von Twyfelfontain ist sehr schön und weckt Erinnerungen. Ich frage mich ob ich auch mal wieder Bilder aus Namibia einstellen soll.
    LG Georg
  • Ingeborg K 10. Januar 2012, 22:05

    Es ist wunderbar, dass du dieses Foto digitalisiert hast. Danke auch für die Erläuterungen dazu. Dieses Foto beweist ja, dass es in der Wüste von Namibia - wie auch in der Sahara - früher ein völlig anderes Klima gab, viele Tiere und wohl auch Menschen, die bereits in der Lage waren, diese Tier hier sehr künstlerisch zu verewigen. Wir müssen wohl unsere Vorstellungen von den frühen Menschen völlig revidieren.
    LG Ingeborg
  • Wolfgang Linnartz 10. Januar 2012, 9:26

    Da ist schon eine Menge gesagt. Ich finde Dein Scan gut gelungen, denn nicht immer werden die so gut wie Deines.

    LG Wolfgang
  • Eifeljäger 10. Januar 2012, 7:00

    Beeindruckendes Foto und eine sehr gute Bildbeschreibung. Alles in allem eine feine und perfekte Arbeit.
    Gruß, Franz
  • Othmar W. Mayer 9. Januar 2012, 22:23

    Großartige Aufnahme und Begleittext. Danke für Deinen technischen Hinweis.
    Herzliche Grüße
    Othmar
  • Wolfgang D.Z. 9. Januar 2012, 22:01

    Für mich immer wieder erstaunlich das sich solche Kunstwerke über Jahrtausende erhalten.
    Es lohnt sich immer solche Motive zu fotografieren.
    Hast Du sehr gut aufgenommen.

    Wolfgang
  • Eva-Maria Nehring 9. Januar 2012, 21:57

    Sehr gut zu ersehen
    und
    Deine Aufnahme weckt in mir Erinnerungen an unsere Reise 1999...

    Deine Technik ist erstaunlich,
    führt aber zu einem guten Ergebnis.
    LG Eva

    Ganz süß
    der "Plattfuß" rechts.
    :-)
  • A. Lötscher -Bergjäger- 9. Januar 2012, 21:45

    Erstaunlich erstaunlich!!
    Das erste erstaunlich steht für die fantastischen Kunstwerke die so gut erhalten sind. Das zweite erstaunlich steht für deinen Erfindergeist und das super Resultat dieser Erfindung.
    LG Bergjäger
  • Roger Andres 9. Januar 2012, 21:26

    Danke Dir
    Sieht ja klasse aus.
    Andere Tiere anderer Kontinent
    gleiche Machart
    Gruss roger