Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
603 12

Stefan Negelmann


Community Manager , Berlin-Kladow

Felsenblick

in Roccathedrighi, Maremma

Kommentare 12

  • Christian Fürst 14. Juli 2012, 14:04

    für mich ist hier die grenze von SW erreicht, weil (für mich) einfach zu viel Bildinformation verloren geht. aber das ist eben Geschmackssache...

  • Elfie W. 7. Dezember 2011, 7:29

    gut gesetzte Kontraste, die Augen sich durchweg beschäftigt! Die Felsformation wirkt leicht bedrohlich, hebt sich zu der eher beschaulichen Landschaft gut ab!
    LG elfie
  • Ela Ge 6. Dezember 2011, 19:56

    gut!
  • monochrome 6. Dezember 2011, 19:01

    die Perspektive bzw. der Blick auch, aber da ist nichts, wo das Auge sich festhalten kann, ich mein, die Schärfe hauptsächlich vorn würde ( für mich) mehr wirken
  • Dom Quichotte 6. Dezember 2011, 18:55

    Sehr feiner Blick, guter Schnit und gut gewählte Perspektive!

    Sehr gelungen!

    LG Dieter
  • Jürgen Neumann 6. Dezember 2011, 17:19

    Gut gewählte Perspektive. Die Betonung des Vordergrundes verleiht dem Bild eine große räumliche Tiefe. Der Kontrast ist nach meinem Geschmack etwas zu hoch, ist aber von dir wohl so gewollt.
    Gruß Jürgen
  • GERRYS PHOTOS 6. Dezember 2011, 15:45

    top
  • Michael Albat 6. Dezember 2011, 10:57

    Müsste man hier nicht eher von "Hangeln" schreiben?
  • AGo. 6. Dezember 2011, 10:54

    ein rauhe landschaft... durch die kontraste die bildaussage der rauhen landschaft gut wieder gegeben... hat was!
    glg Angelika
  • my Way 6. Dezember 2011, 10:39

    toller Blick, tolle Kontraste - ein schönes Bild, das den herben Charme der Gegend gut widerspiegelt
    LG
  • Stefan Negelmann 6. Dezember 2011, 10:36

    ...sonst könnte man auch schlecht gegen ihn schwimmen...
  • Michael Albat 6. Dezember 2011, 10:33

    Tja - Strom gibt es überall!