Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Die HofKatze


Free Mitglied, Dortmund

Felix Flaucher

von 18 Summers, fotografiert auf dem diesjährigen WGT, Parkbühne Geyserhaus.

Meine ersten Versuche, ohne Blitz zu fotografieren... am letzten Tag vom WGT ist es mir dann auch endlich halbwegs gelungen...;)

Kommentare 5

  • Quassimodo vom Wehntal 15. August 2005, 21:33

    ohne Blitz ist ein MUSS an Konzerten. Sonst tötest du jede Stimmung.
    Auch dieses hier gefällt mir gut. Witzig finde ich die Linsenreflexe auf seiner Glatze. :-)
    Das Micro stört mich nicht so. M.E. gehört es dazu um die Konzertathmosphäre zu unterstreichen.
    Da stört mich der rote "Iro" schon eher. Optimal wäre, wenn er links oben wäre. (weiss schon, nicht anders möglich)

    Gruess
    chris
  • Mad Lavey 26. Mai 2005, 16:47

    Hi.

    Micro stört etwas.

    Habe auch ohne Blitz geknipst, ist halt echt schwer und von 100 sind evtl. dann 3-5 was geworden, wenn überhaupt. Daher Respekt.
  • Butow Maler 24. Mai 2005, 10:29

    Bei der Miniatur dachte ich zuerst, der Felix hätte jetzt nen roten Iro :-)

    Available-Light-Bilder auf Konzerten sind deutlich schöner und stimmungsvoller als die plattgeblitzten. Hast Du gut gemacht.
  • Torsten Volkmer 23. Mai 2005, 21:57

    hehe, gefällt mir. gefällt mir besser als 90% meiner fotos vom wgt ;)
    übrigens ein schmucker nick :)
  • Roman Kuhn 23. Mai 2005, 21:29

    Das Foto ist doch super geworden. Ich sehe Available Light- Aufnahmen immer als willkommene Übung an.